Alles. Nichts. Und ganz viel dazwischen. von Ava Reed

Veröffentlicht: 17. August 2019 von Juliane

Meine Meinung: Schon so viel habe ich von Ava Reed und ihren so besonderen und eigenen Romanen gehört. “Alles. Nichts. Und ganz viel dazwischen” sprang mir sofort ins Auge. Das Cover ist so anders und wunderschön. Und ich hörte über dieses Buch nur Lob. Ich war skeptisch, aber gleichzeitig auch sehr neugierig. Zudem sah ich schon beim Durchblättern, dass es handschriftliche Tagebucheinträge und Zeichnungen gab – dieses sind übrigens von Ava Reed selbst. Also allein optisch schon ein Muss für das Bücherregal. Dann spricht Ava Reed ein Thema an, das heutzutage so viele Menschen betrifft und ich glaube keiner kann…

Ganzen Beitrag lesen

Privacy Preference Center