Ein ganzes Leben lang von Rosie Walsh

Veröffentlicht: 5. August 2021 von Juliane

Ein ganzes Leben lang
Rosie Walsh*
Stefanie Retterbush
Drama, Krimi, Liebe
Goldmann Verlag
Juni 2021
Taschenbuch
580
The love of my life
… den Verlag!

Klappentext: Emma und Leo sind seit sieben Jahren glücklich verheiratet. Leo schreibt Nachrufe für eine große Tageszeitung, Emma ist eine brillante Meeresbiologin und ein ehemaliger Fernsehstar. Gemeinsam mit ihrer kleinen Tochter Ruby genießen sie das Familienidyll in Hampstead, London. Nur eines trübt das Glück – Emma leidet an einer schweren Krankheit. Und so erhält Leo den Auftrag, einen Nachruf auf seine geliebte Frau zu verfassen, falls es zum Schlimmsten kommt. Doch bei den Recherchen über ihr Leben stößt er auf eine schockierende Wahrheit: Alles, was Emma ihm über sich erzählt hat, ist eine Lüge.

Meine Meinung:

Ehrlich gesagt habe ich einen Hang zu dramatischen und traurigen Liebesgeschichten (à la Nicholas Sparks und Co.) und so freute ich mich auf meinen ersten Roman von Rosie Walsh – denn der Klappentext ließ genau das vermuten. WIE falsch ich doch lag. Direkt in den ersten Seiten wird aufgeklärt, dass Emma ihre Krebserkrankung überstanden hat und somit ist es nur der Aufhänger für eine spannende und rasante Reise. Dieser Roman ist mehr Krimi als Liebesgeschichte und ich war völlig hingerissen. Abwechselnd lesen wir aus Emmas und Leos Sicht und erfahren Stückchen für Stückchen mehr über Emma und ihre Vergangenheit.

Was sich die Autorin hier ausgedacht hat, ist einfach verrückt. Wirklich. Und das meine ich absolut positiv! Es kommt ständig noch eine neue Wendung und ich dachte immer: Das wars jetzt, oder? Und dann kommt noch was. Ich fieberte mit Leo mit und fragte mich ständig, wer Emma eigentlich ist und was sie dazu gebracht hat, die zu sein, die sie ist. Diese Geschichte lehrt einem wirklich, dass nicht immer das dahinter steckt, was es auf den ersten Blick zu sein scheint. Rosie Walsh hat ihren Roman super geschickt aufgebaut. Als Leser*in bekommt man genau im richtigen Tempo die richtigen Puzzleteile. Teilweise ist es sehr dramatisch und ich musste richtig schlucken.

Zudem empfand ich alles als sehr logisch, ich verstand, warum Emma was tat und wie es dazu kam. Wir bekommen genau mit, was Emma und Leo denken und fühlen – was sie zu ihren Handlungen und Schlussfolgerungen leitet. Und das war so authentisch. Ich musste nach dem Beenden des Roman erstmal tief durchatmen und mich sammeln. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ende und finde es perfekt zu dieser krassen Geschichte. Mir kann keiner sagen, dass man die Geschehnisse vorhersehen kann. Es ist immer wieder überraschend und ich habs so geliebt! Perfekte Unterhaltung, man musste sich auf die Geschichte einlassen und sich einfach mittragen lassen. Und man wird definitiv dafür belohnt!


Fazit:

Wow! Was ein Roman! Rosie Walsh zählt nun definitiv zu meinen Lieblingsautoren. Ich hatte eine traurige Liebesgeschichte erwartet und habe ein spannendes Drama (fast schon Krimi!) bekommen mit SO VIELEN überraschenden Wendungen. Es ist eine wilde Reise und ich bin immer noch völlig sprachlos über diesen Roman. Einfach klasse! Geschichte, Figuren, Schreibstil – für mich in allen Kategorien volle Punktzahl!


Vielen Dank…

…an den Goldmann Verlag und die Agentur ehrlich & anders für mein Exemplar!

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Wenn du einen Kommentar abgibst, wird dieser auf unbestimmte Zeit gespeichert und unter dem Artikel dargestellt. Weitere Informationen zu gespeicherten Daten findest du in der Datenschutzerklärung.