Freundinnen von Corinne Luca

Veröffentlicht: 26. Januar 2020 von Juliane

Freundinnen
Corinne Luca
Erzählung
Benevento Verlag
Oktober 2019
Hardcover
192

Vom Verlag: Freundinnen sind Weggefährtinnen, Seelenverwandte und Zuhörerinnen. Sie kennen uns besser als wir uns selbst, unsere guten und schlechten Seiten, unsere Ecken und Kanten. Sie spenden uns Trost oder spornen uns an, sie sind unser Kompass bei wichtigen Entscheidungen. 
Corinne Luca erzählt von den Freundschaften ihres Lebens, vom Kindergarten bis heute, mit all den kleinen und großen Glücksmomenten und Krisen, die das Leben mit sich bringt. In ihren Geschichten zeigt sie die vielen Facetten von Freundschaft – ehrlich, unterhaltsam und zutiefst berührend. 

Meine Meinung:

Corinne Luca kenne ich bereits von ihrem Blogmagazin “Makellos Mag” und ihrem ersten Buch “Am liebsten sind mir die Problemzonen, die ich noch gar nicht kenne“. Als großer Fan ihrer Texte musste ich natürlich auch ihr neustes Werk “Freundinnen” lesen. Dazu muss ich sagen, dass ich bei dem Thema erstmal gar nicht so angetan war. Ich habe mich nicht so sehr als Freundinnen-Typ gesehen, und hatte immer das Gefühl hatte, andere hätten viel mehr und viel engere Freunde/Freundinnen.

Doch dann begann ich das Buch zu lesen und ich fühlte mich direkt geborgen und eingefangen. Corinne Luca hat ein besonderes Schreibtalent. Sie schafft eine so angenehme und nahe Atmosphäre, es wirkt als hätte würde sie einem ihre Geschichte ganz privat erzählen. Sie berichtet von ihren Freundschaften anhand ihrer Lebensabschnitte. Sie erzählt von Freundschaften, die sie prägten. Manche hielten über Jahre, manche fanden ein abruptes Ende – und manche durchliefen eine Achterbahn der Gefühle.

Es ist viel mehr als eine Hommage an die Freundschaft. Es ist ein Einblick in ihr Leben und das gefiel mir außerordentlich. Wie Corinne Szenen aus ihrer Kindheit und Jugend beschreibt… mit wenigen Worten ist man direkt mit dabei, hört die Musik, spürt die Luft und Gerüche – ich sage nur Großraumdisko. Was mir besonders gefiel war, dass sie Freundschaften nicht glorifiziert. Sie ist offen und ehrlich. Zeigt auch, was passiert, wenn man sich um Freundschaften kümmert. Auch, dass manche Freundschaften nicht für die Ewigkeit bestimmt sind – aber dennoch ihren Wert und Wichtigkeit haben.

Gespickt sind ihre Kapitel mit kleinen wissenschaftlichen Fakten über Freundschaften. Das war wirklich interessant und ich lernte einiges dazu. Aber nicht nur über Fakten. Auch begann ich zu reflektieren, welche Personen mein Leben prägten und mich über meine Kindheit und Jugend begleiteten. Mir erging es oft sehr ähnlich wie Corinne und mittlerweile frage ich mich, ob das nicht “normal” ist. Ich fühle mich getröstet und verstanden. Ich bin beeindruckt, wie Corinne es mit ihrem verhältnismäßig kurzen Buch geschafft hat, so viele Dinge zu vermitteln. Über das Leben, die Liebe und die Wichtigkeit von Freundschaft. Hach!

Nachdem ich das Buch beendet hatte, atmete ich erstmal tief durch und schrieb dann direkt meine Freundinnen eine Nachricht. Ich fühlte mich beflügelt und bestärkt. Ich kann das Buch wirklich empfehlen – zum eigenen Genuss oder als Geschenk an die Freunde, die einem direkt in den Sinn kommen, wenn man dieses Buch liest. Das Buch ist etwas für Herz und Seele, eine wahre Wohltat!


Fazit:

Eine wunderbare Liebeserklärung an Freundschaften! Ich genoß es, dieses Buch von Corinne Luca zu lesen. Hier wird keine rosarote perfekte Welt ( & Freundschaft) beschrieben, sondern anhand der Realität gezeigt, was Freundschaft bieten kann. Mir war das Buch viel zu kurz, denn ich verlor mich in den so angenehmen Schreibstil von der Autorin und hätte so gern noch mehr Situationen aus ihrem Leben gelesen, die mich so oft an mein eigenes erinnerten.


Vielen Dank…

… an die Autorin Corinne Luca für mein Rezensionsexemplar!


*Wenn ihr über den Button von “genialokal” ein Buch kauft, bekomme ich eine Art Provision innerhalb eines Affiliate Programms. Für euch gibts keine Extrakosten, keine Sorge. Wenn ihr mehr Infos haben wollt, kontaktiert mich gern!*

1 Kommentar

  • Corinne 26. Januar 2020 at 20:50

    Tausend Dank für die lieben Worte zum Buch. Ich freu mich, dass es dir gefallen hat und du noch was dazu geschrieben hast.

    Reply

Kommentar schreiben

Wenn du einen Kommentar abgibst, wird dieser auf unbestimmte Zeit gespeichert und unter dem Artikel dargestellt. Weitere Informationen zu gespeicherten Daten findest du in der Datenschutzerklärung.

    Privacy Preference Center