[Neu in der Truhe] KW 28

Dieser Artikel ist ein Import von Julianes Büchertruhe auf Blogspot.

Es wurde sich die größte Mühe gegeben die Inhalte so gut es geht zu übernehmen.

Wenn doch mal etwas wichtiges kaputt sein sollte, kannst du hier zum ursprünglichen Artikel wechseln.

Drei tolle Bücher haben diese Woche den Weg zu mir gefunden 🙂

Auch von den Seitenzahlen her habe ich jede Menge neuen Lesestoff:

Und das sind die neuen Bücher en detail:

Heartless von Gail Garriger

Klappentext:

Lady Alexia Maccon, soulless, is at it again, only this time the trouble is not her fault. When a mad ghost threatens the queen, Alexia is on the case, following a trail that leads her deep into her husband’s past.
Top that off with a sister who has joined the suffragette movement (shocking!), Madame Lefoux’s latest mechanical invention, and a plague of zombie porcupines and Alexia barely has time to remember she happens to be eight months pregnant.
Will Alexia manage to determine who is trying to kill Queen Victoria before it is too late? Is it the vampires again or is there a traitor lurking about in wolf’s clothing? And what, exactly, has taken up residence in Lord Akeldama’s second best closet?

Band 4 der Parasol Protectorate Reihe. Wie ich mich freue!!

Wenn ich bleibe von Gayle Forman

Klappentext:

Bleiben oder gehen, lieben oder sterben?
Mia muss sich entscheiden: Soll sie bei ihrem Freund Adam und ihrer Familie bleiben – oder ihrer großen Liebe zur Musik folgen und mit ihrem Cello nach New York gehen? Und dann ist von einer Sekunde auf die andere nichts mehr, wie es war: Auf eisglatter Fahrbahn rast ein Lkw in das Auto, in dem Mia mit ihrer Familie sitzt. Sie verliert ihre Familie und steht vor der Entscheidung ihres Lebens: Bleiben oder gehen?

Die Fortsetzung von “Wenn ich bliebe”, nämlich “Lovesong”, habe ich bereits gelesen (Rezi) und war hin und weg. Jetzt bin auf den ersten Teil aus Mias Sicht gespannt.

Vom Winde verweht von Margaret Mitchell

Inhalt (von Histo-Couch):

Die auf der Baumwollplantage aufgewachsene kokette Scarlett O’Hara liebt Ashley Wilkes, der jedoch seine Kusine Melanie zum Altar führt.
Aus Trotz heiratet Scarlett Melanies Bruder Charles. Die Männer ziehen in den beginnenden Bürgerkrieg und Charles stirbt in den ersten Gefechten. In der Hoffnung, Ashley wieder zu sehen, zieht Scarlett nach Atlanta und trifft dort auf den Abenteurer Rhett.
Als die Nordtruppen vor Atlanta stehen, flieht sie mit der gerade niedergekommenen Melanie in die vom Krieg verwüstete Heimat. Scarletts Mutter ist inzwischen gestorben, ihr Vater geistig verwirrt und so nimmt sie ihr Leben selbst in die Hand: Sie entscheidet sich, den Familienbesitz Tara wieder aufzubauen. Um Steuern bezahlen zu können, heiratet sie in Atlanta den bemittelten Verlobten ihrer Schwester und entwickelt sich zu einer habsüchtigen Geschäftsfrau.

Das Buch lese ich Mitte August in einer Leserunde auf Goodreads. Wenn ich auch mitmachen wollt, tretet einfach der Gruppe bei: Vom Winde verweht Leserunde.

Sodele, das waren die Neuzugänge der Woche! Einziges Problem an der Sache ist, dass ich nun wirklich gaaar keinen freien Platz mehr in meinen Bücherregalen, Büchertischen und Fensterbänken habe…

Ich wünsche einen schönen Sonntag!

2 Antworten auf „[Neu in der Truhe] KW 28“

  1. Ich hatte den ersten Teil der Reihe von Gail Carriger jetzt schön öfters auf Deutsch in der Hand, aber irgendwie konnte ich mich nie recht entscheiden, ob die Reihe was für mich wäre. Ich glaube ich werde es bald einfach mal versuchen. Die Englischen Cover finde ich übrigens sehr hübsch!
    "Vom Winde verweht" reizt mich ja auch ein wenig. Ich lese Klassiker ja gelegentlich sehr gerne und ich glaube, das ist ein Buch, das man einfach mal gelesen haben sollte.

  2. Die Reihe ist auf jeden Fall sehr speziell. Ich glaub, entweder liebt man sie, oder man hasst sie.
    Aber mir gefällt dieses "britische" an der Reihe. Trockener Humor, oft ironisch und die strenge Gesellschaft, in die Alexia (die Hauptfigur) so gar nicht reinpasst. Ich kann dir die Reihe nur empfehlen! 🙂 Zu der deutschen Übersetzung kann ich allerdings nichts sagen, kenne nur die Originale.

    Wenn du "Vom Winde verweht" lesen willst, kannst du gern bei uns in der Leserunde mitmachen. Dann ist man bei dem Wälzer nicht so allein 😉
    http://www.goodreads.com/group/show/51205.Vom_Winde_verweht_Margaret_Mitchell_Leserunde

Kommentar verfassen