[Neu in der Truhe] KW 36

Dieser Artikel ist ein Import von Julianes Büchertruhe auf Blogspot.

Es wurde sich die größte Mühe gegeben die Inhalte so gut es geht zu übernehmen.

Wenn doch mal etwas wichtiges kaputt sein sollte, kannst du hier zum ursprünglichen Artikel wechseln.

Diese Woche gibt es einen Neuzugang! Und zwar von vorablesen, beziehungsweise dem Klett-Cotta Verlag.

So sieht der Neuzugang von der Seite aus:

Man kann es schon erkennen, es handelt sich um

Der letzte Schattenschnitzer
von Christian von Aster

 

Inhalt (von der Verlagswebseite):

Fürchte deinen Schatten!
Als eine alte Magie wieder zum Leben erwacht,
beginnen die Schatten sich gegen ihre Herren zu verbünden. Und während
ein kleiner Junge die Schatten seiner Stofftiere vertauschen lernt,
geschieht ein Wunder, das die Welt in Verzückung setzt: Ein Mädchen ohne
Schatten wird geboren, Carmen Maria Dolores Hidalgo.

 

Von jeher wacht der Rat der Schattensprecher über das
Gleichgewicht zwischen Menschen und Schatten. Noch bevor die
sagenumwobene Maria Dolores das Licht der Welt erblickt, wächst ein Kind
mit einer unglaublichen Begabung heran: Jonas Mandelbrodt.Er
ist dazu bestimmt, die Sprache der Schatten zu erlernen. Mithilfe eines
fast vergessenen magischen Zaubers ist er die einzige Hoffnung, den
Krieg zwischen Mensch und Schatten zu verhindern. Als Jonas und Maria
Dolores aufeinandertreffen, beginnt ein phantastisches Schattenspiel um
Magie, Intrige und Macht.

Die Leseprobe findet ihr hier.

Das Buch macht nicht nur von Inhaltsangabe einen tollen Eindruck – nein, auch rein vom Äußeren sieht das Buch wie ein Highlight aus. Seht selbst:

 

 

Ich bin sehr gespannt, wie mir das Buch gefallen wird. Bisher wurde ich von deutscher Fantasy nicht enttäuscht.

Ein schönes Wochenende euch allen!

 

2 Antworten auf „[Neu in der Truhe] KW 36“

Kommentar verfassen