[Neuzugänge] Schöne Cover!

Veröffentlicht: 11. April 2017 von Juliane

Dieser Bucheinkauf ist schon ein Weilchen her, aber ich muss euch die Neuzugänge einfach zeigen. So tolle Cover!

Eigentlich – ja eigentlich – wollte ich nur schnell “Happy Healthy Food” bei meinem Stamm-Buchladen abholen… ja und dann hat es mich gepackt. Aber mit gefielen die Cover so gut! Ja, ich gebe zu, dass die meisten Bücher Cover-Käufe waren. Umso spannender wie das Buch selbst dann sein wird.


NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU


[ amazon ]  –  [ goodreads ]

Warum sind die Dänen so glücklich? Weil sie ein Geheimrezept haben: Hygge
Hygge ist ein dänisches Wort mit vielen Bedeutungen, von „Kunst der Innigkeit“ über „Gemütlichkeit der Seele“ und „Abwesenheit jeglicher Störfaktoren“ bis hin zu „Freude an der Gegenwart beruhigender Dinge“, „gemütliches Beisammensein“ oder gar „Kakao bei Kerzenschein“. Hygge ist warmes Licht und ein kuscheliges Sofa, Picknicken im Sommer und Glögg trinken im Winter. Und Hygge ist eine Haltung, die man lernen kann!

Auf Instagram hab ich so viele Bilder mit diesem Buch gesehen. Ist es nicht wunderschön? Und auch klingt das Thema so wunderbar! Ein bisschen habe ich schon durch das Buch geblättert und es gefällt mir richtig gut!


[ amazon ]  –  [ goodreads ]

Eigentlich hatte sie andere Pläne. Ein selbstbestimmtes Leben, Reisen, vielleicht eine Karriere als Schriftstellerin. Doch als sich Ingrid in ihren Literaturprofessor Gil Coleman verliebt und von ihm schwanger wird, wirft sie für ihn all dies über Bord. Gil liebt seine junge Frau, und dennoch betrügt er sie, lässt sie viel zu oft mit den Kindern in dem kleinen Ort an der englischen Küste allein. In ihren schlaflosen Nächten beginnt sie, Gil heimlich Briefe zu schreiben. Statt ihm ihre innersten Gedanken anzuvertrauen, steckt sie ihre Briefe in die Bücher seiner Bibliothek und verschwindet schließlich auf rätselhafte Weise. Zwölf Jahre später glaubt Gil, seine Frau wieder gesehen zu haben – und ihre gemeinsame Tochter Flora, hin und her gerissen zwischen Hoffnung und Verzweiflung, beginnt nach Antworten zu suchen, ohne zu ahnen, dass sie nur die Bücher ihres Vaters aufschlagen müsste, um sie zu erhalten…

Ja, auch das Buch war ein Coverkauf (so schön!). Allerdings finde ich, dass der Klappentext auch sehr vielversprechend klingt. Briefe und Bücher! Her damit!


[ amazon ]  –  [ goodreads ]

Catherine may be one of the most desired girls in Wonderland and a favorite of the unmarried King, but her interests lie elsewhere. A talented baker, she wants to open a shop and create delectable pastries. But for her mother, such a goal is unthinkable for a woman who could be a queen.

At a royal ball where Cath is expected to receive the King’s marriage proposal, she meets handsome and mysterious Jest. For the first time, she feels the pull of true attraction. At the risk of offending the King and infuriating her parents, she and Jest enter into a secret courtship.

Die Autorin von den Lunar Chroniken – eine meiner Lieblingreihen! Ich habe hohe Erwartungen und hoffe nicht enttäuscht zu werden.


[ Archie Comics Seite

Diesen Comic hab ich in einem Frankfurter Comicladen ergattert. Riverdale ist die neue Serie, die mich auf Netflix gepackt hat und sie basiert auf den Archie Comics. Nun gibt es eine Art Neuauflage der Archie Comics, in denen die Charaktere den Schauspielern optisch ähneln. Dieser Comic erzählt in kurzen Szenen die Vorgeschichte der Charaktere Archie, Betty, Jughead und Veronica.


[ amazon ]  –  [ goodreads ]

Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten spitzen sich oft im Laufe des Lebens zu, wenn man sie missachtet. Jeder 10. Betroffene erkrankt irgendwann in einer Weise, dass er seine Ernährung konsequent umstellen muss. So erging es auch Nathalie Gleitman, der jungen deutsch-israelischen Marketing-Studentin und lebensfrohen Globetrotterin mit wechselnden Wohnsitzen in München, London und Tel Aviv. Aber auf alles einfach zu verzichten, kam für sie nicht infrage. Also setzte sie sich daran, aus der Not eine Tugend zu machen und aus gut verträglichen Lebensmitteln leckere, abwechslungsreiche Rezepte zu entwickeln, die zu ihrem Lifestyle passen und im Alltag Spaß machen.

Auf Vorablesen hab ich bei dem Buch leider kein Glück gehabt, deshalb hatte ich es mir direkt vorbestellt. Ich selbst leider unter eine Histaminintoleranz und war bisher vergeblich auf der Suche nach einem guten Kochbuch (es gibt so viele schlechte!). Das Cover gefällt mir so lala, aber die Bilder innerhalb des Buches sind klasse. Ich bin gespannt was die Rezepte so können!


[ amazon

Brigitte Ebersbach hat aus Jane Austens wichtigsten Romanen und Briefen die schönsten Texte rund um das Thema »Gäste und Feste« ausgewählt: Ob bei Frühstück oder Teegesellschaft, bei eleganten Bällen, festlichen Abendgesellschaften oder dem legeren Picknick auf dem Lande – all diese Anlässe bieten eine wunderbare Bühne für den Auftritt skurriler Charaktere, die Austen mit wenigen Federstrichen herrlich karikiert, und zudem eine hervorragende Gelegenheit, Ehen zu stiften und Hochzeiten zu feiern.

Ich bin ein großer Jane Austen Fan (Überraschung) und habe von dem Ebersbach & Simon Verlag freundlicherweise dieses Buch zur Rezension zugeschickt bekommen. Die Freude ist groß!


NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU


Kennt ihr eines der Bücher oder habt gar schon eins gelesen?

11 Kommentare

  • Anna 11. April 2017 at 18:40

    Huhu (:

    Das Buch “Eine englische Ehe” sieht ja richtig toll aus und der Klappentext liest sich sehr gut. Das bleibt aufjedenfall auf meinem Radar und ich bin sehr gespannt auf deine Meinung dazu. Ein Hingucker ist das Buch allemal!
    “Heartless” habe ich auch schon auf meinem SuB und bin sehr gespannt auf die Geschichte. Von Marissa Meyer habe ich auch den ersten Teil der Lunar Chroniken im Regal stehen, gelesen habe ich es aber auch noch nicht xD

    Liebe Grüße!
    Anna

    Reply
  • jewi 11. April 2017 at 18:56

    Hey! Eine englische Ehe habe ich (noch) nicht, will ich aber auch lesen 😉
    Das klingt ja fast nach ner kleinen Aktion die man gemeinsam machen könnte. Aber dann nach dem Mai und der Stephen King Aktion 😉

    Juliane: Ich bin gespannt, was Du über das Hygge Buch schreibst. Hab davon auch schon viel bei Twitter und anderen Blogs gesehen!

    Viele Grüße,

    Jemima

    Reply
  • Juliane 11. April 2017 at 19:34

    Hej Anna!

    Du musst unbedingt die Lunar Chroniken lesen – die sind so toll! Und werden von Band zu Band besser <3

    Ich bin auch sehr gespannt auf die Bücher 🙂

    Liebe Grüße
    Juliane

    Reply
  • Juliane 11. April 2017 at 19:35

    Hej Jemima,

    Haha, ja, warum kein gemeinsames Lesen der englischen Ehe 🙂 Nach dem Stephen King Monat brauchen wir vielleicht Abwechslung 😉

    Das Thema Hygge schwirrt momentan echt überall herum, das Buch hat es mir einfach angetan!

    Liebe Grüße
    Juliane

    Reply
  • jewi 11. April 2017 at 20:58

    Ich behalt das mal für den Juni im Hinterkopf 😉

    Reply
  • trallafittibooks 12. April 2017 at 9:46

    Hey Juliane,
    Hygge und Eine englische Ehe klingen sooo gut, ich muss sie unbedingt bald haben. <3
    Schöner Beitrag!

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Reply
  • Isabella 12. April 2017 at 10:34

    Liebe Juliane,

    Heartless kenne bzw. liebe ich <3 Ich habe schon von vielen gehört, dass sie es nicht mochten, aber für mich stand es den Lunar Chroniken in nichts nach. Man muss sich einfach auf die quirlige Welt einlassen. 🙂

    Von Hygge habe ich schon viel gehört; ich bin gespannt, wie es dir gefällt! 🙂 Und der Riverdale Comic sieht echt cool aus. Die werde ich mir früher oder später auch noch holen müssen, ich liebe die Show einfach 🙂

    Alles Liebe,
    Isabella

    Reply
  • Juliane 12. April 2017 at 19:42

    Vielen Dank, Nicci <3
    Ich bin auch schon sehr gespannt!

    Liebe Grüße
    Juliane

    Reply
  • Juliane 12. April 2017 at 19:44

    Hej Isabella,

    oh, das klingt gut! Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass “Heartless” nicht gut ist 🙂

    Es gibt ja mittlerweile einige Riverdale Comics, ich will mir definitiv auch noch weitere holen! 🙂 Die sehen echt cool aus und die Show ist einfach klasse!

    Liebe Grüße
    Juliane

    Reply
  • Emerald Notes 15. April 2017 at 17:42

    Liebe Juliane,

    ich kann dich gut verstehen, manchmal sind schöne Cover auch einfach zu verlockend. 🙂
    “Eine englische Ehe” steht jetzt auch auf meiner Leseliste, ich finde nämlich auch, dass der Klappentext sehr vielversprechend klingt. Eigentlich hätte ich es gerne im englischen Original gelesen, aber da meine Mum schon das deutsche Exemplar für sich gekauft hat und ich es dann, nachdem sie es gelesen hat, von ihr haben kann, will ich mal nicht so wählerisch sein. 😀

    Liebe Grüße und dir schöne Osterfeiertage,
    Elena

    Reply
  • Juliane 17. April 2017 at 15:06

    Hej Elena,

    danke für deinen Kommentar 🙂

    Ach, ich finde die deutsche Version auch sehr schön! Meistens greife ich nur zum Original, wenn entweder das Cover schöner ist oder ich nicht auf die Übersetzung warten will 😉

    Dir auch noch einen schönen Ostermontag!

    Liebe Grüße
    Juliane

    Reply

Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: