[Nicht rezensiert] dennoch bewertet #1

Dieser Artikel ist ein Import von Julianes Büchertruhe auf Blogspot.

Es wurde sich die größte Mühe gegeben die Inhalte so gut es geht zu übernehmen.

Wenn doch mal etwas wichtiges kaputt sein sollte, kannst du hier zum ursprünglichen Artikel wechseln.

Da ich nicht von jedem Buch eine Rezension schreibe (schaffe ich zeitlich nicht mehr), möchte ich euch dennoch nicht hängen lassen und wenigstens einen Leseeindruck von den gelesenen Büchern geben. Ich sammele ein paar Bücher und dann werde ich die Bewertungen veröffentlichen.

Hier die ersten Bücher.

Everblue von Brenda Pantos

Ich
bin wirklich ein Fan dieses Covers und der Idee, eine Geschichte rund
um Meerjungfrauen zu schreiben. Allerdings hat mir Ausführung in diesem
Fall nicht gefallen. Die Personen waren langweilig.. die Story und die
Spannung waren vorhersehbar und nicht wirklich überraschend. Die
Liebesgeschichte hat mich fast schon genervt und kam mir nicht echt
rüber. Den zweiten Band werde ich nicht lesen, aber dennoch hat das Buch
einen sichtbaren Platz in meinem Regal gefunden = Cover ist einfach
toll!

Der Roman bei Amazon.de

Eine ganz heiße Nummer von Andrea Sixt

Ein
wirklich nettes Buch für Zwischendurch! Mir kam es etwas so vor, als
wäre es schon sehr “für” den Film geschrieben worden. Gerade die
Beschreibungen der Gedankenwelten hätte ausführlicher sein können.

Aber die Personen waren sympathisch und witzig. Der Roman hat Humor, Liebe und eine gute Idee vereint. Empfehlenswert!

Der Roman bei Amazon.de

Henry Tilney’s Diary von Amanda Grange

Nummer 6 in der Reihe der Austen-Hero-Diaries von Amanda Grange und ich muss sagen: Toll! Ich bin ein großer Fan der Diaries und jedes einzelne hat seinen Platz in meinem Regal gefunden. An meinen Liebling (Mr Knightley’s Diary) kann dieses Buch nicht heranreichen, aber es hat mir gut gefallen. Ehrlich gesagt, habe ich mehr Kitsch erwartet, aber all in all bin ich sehr zufrieden. her mit dem nächsten!

Der Roman bei Amazon.de

 

2 Antworten auf „[Nicht rezensiert] dennoch bewertet #1“

  1. Auf "Everblue" bin ich auch durch das wirklich wunderschöne Cover aufmerksam geworden. Da ich mich aber generell nie für Romane über Meereswesen begeistern konnte, war ich eher skeptisch und wenn ich deine Meinung zum Buch lese, scheint das richtig gewesen zu sein.

    Mit den Rezensionen geht es mir wie dir, würde auch gerne mehr schreiben, aber zeitlich haut es nicht hin 🙁

    P.S: Kennst du vielleicht "Sleight" von Jennifer Sommersby?
    Das Cover ist ähnlich schön wie bei "Everblue" und die Geschichte dahinter und der Schreibstil sind ebenso schön wie die Verpackung 🙂

    1. "Sleight" kenn ich nicht… wobei, vielleicht ist mir das Cover auch schon mal aufgefallen 🙂 Muss ich direkt mal suchen gehen… 🙂 Danke für den Tipp!

      Liebe Grüße
      Juliane

Kommentar verfassen