[Rezension] Grünes Glück von Sabrina Rothe, Anne Beckwilm und Simone Knauss

Veröffentlicht: 11. Juni 2018 von Juliane

Grünes Glück Book Cover
Grünes Glück
Sabrina Rothe, Anne Beckwilm, Simone Knauss
Sachbuch, Wohnen, Deko
Deutsche Verlags-Anstalt
März 2017
Hardcover
192
das Bloggerportal!

Getreu dem Motto: "Grün macht glücklich" zeigen Fotografin Sabrina Rothe, Stylistin Anne Beckwilm und Journalistin Simone Knauss ihre Liebe zu Pflanzen.

Von DIY Anleitungen bis hin zu Erklärungen zu verschiedenen Pflanzenarten - hier finden Blumen- und Pflanzenfreunde ein buntes Bouquet an Inspiration.

 

Meine Meinung:

Schon das Titelbild und die Beschreibung von “Grünes Glück” hatte mich angesprochen – doch der Inhalt hat mich richtig umgehauen.

Dieses Buch ist etwas für Pflanzenfreunde. Für Blumenfreunde. Für Ästhetiker. Und für Einrichtungsfans. Dieses Buch bietet so tolle Bilder und Inspiration, am liebsten würde ich meine Wohnung nun komplett in einen Dschungel verwandeln.

Um es gleich vorweg zu nehmen: Was dieses Buch nicht bietet sind die kompletten Basics und Anleitungen wie man Pflanzen generell auswählt, hält, umsorgt, etc. Es finden sich hier Tipps und Tricks zu einzelnen Pflanzen, doch die richtigen Basics werden nur knapp angesprochen.

Mir fällt es schwer, dieses Buch in ein Genre zu packen – “Wohnen und Dekorieren” liegt wohl am nächsten. Allerdings bietet es auch viel Fachwissen und Fun Facts zu einzelnen Pflanzen, was es für mich fast du einem Lexikon macht.

Zu Beginn lernen wir die Autorinnen kennen. Durch das Vorwort von Simone Knauss, die die Texte geschrieben hat, wird man direkt mit der positiven Energie angesteckt. Anschließend folgt ein Interview mit der Fotografin Sabrina Rothe und der Stylistin Anne Beckwilm. Wow! Ihre Liebe zur der Pflanzenwelt kommt richtig durch und sofort denkt man selbst über sein Verhältnis zu Blumen nach.

Nun kommen endlich die Blumen! Das Buch ist nach Jahreszeiten aufgebaut, also welche Blumen und Pflanzen blühen im Frühjahr, anschließend im Sommer, Herbst und letztlich der Winter. Es werden einzelne Pflanzen vorgestellt, wie die Tulpe, Magnolie oder die Rose – aber auch allgemein gibt es Information zu zum Beispiel Blütenzweige oder herbstliche Blätter.

Jedes Kapitel beinhaltet ein Porträt der Pflanze, Gestaltungsmöglichkeiten, Pflegehinweise und Do It Yourself Teil. Hier ließen die Autorinnen ihre Kreativität freien Lauf und ich bin begeistert. Gerade unter dem Porträt-Teil habe ich so viel gelernt. Die historischen Fakten und wie die Pflanzen es überhaupt nach Europa geschafft haben (ja, so selbstverständlich war das damals gar nicht!).

Kennt ihr die Geschichte der heiligen Barbara? Oder wieso die Tulpe Tulpe heißt? Oder habt ihr schonmal gehört, dass die Magnolie schon vor über 100 Millionen Jahre blühte und somit zu den ältesten Pflanzen gehört? Und was der Seefahrer James Cook mit der falschen Mimose zu tun hat?

Hier gibt es so viele Fun Facts, die ich mir vermutlich nicht alle auf einmal merken kann – aber dafür kann man immer wieder das Buch als Nachschlagewerk nutzen und nachlesen. Gerade dadurch, dass ich selbst mit meinem Blumenabo alle zwei Wochen frische Schnittblumen bekomme, kann ich dort die Blumen wieder entdecken, in echt bewundern und staunen, wie sie teilweise schon vor hunderten Jahren bekannt waren (und als was!).

Die Fotografien der Pflanzen sind einzigartig. So wunderschön natürlich arrangiert und in tollen Atmosphären fotografiert. Ich mag das Spiel mit Licht, der Zusammenstellung verschiedener Pflanzenarten und das Nutzen verschiedenster Vasen und Töpfen.

Übrigens lernte ich auch einiges über Pflegehinweise einzelner Pflanzenarten und wie man sie arrangieren kann. Auch wenn mir diese Kugeln und Kränze nicht so sehr gefallen. Ich bleibe weiterhin bei den klassischen Töpfen und Vasen. Aber die Kompositionen werde ich mir definitiv abgucken und etwas mehr Pepp in meine Blumenarrangements bringen.


Fazit:

“Grünes Glück” ist ein Must Have für Blumen- und Pflanzenfreunde. Ob als Geschenk für andere oder sich selbst: Ich kann es klar weiterempfehlen! Für absolute Pflanzen-Beginner ist es nichts, aber für alle, die schon immer mal Fun Facts zur Magnolie, Dahlie, Mimose und Co. lesen wollten, ist es genau das Richtige. Übrigens auch für Dekorationsfans. Ach, was gibt es hier für tolle Fotos!


Vielen Dank..

… an das Bloggerportal und den DVA Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Wenn du einen Kommentar abgibst, wird dieser auf unbestimmte Zeit gespeichert und unter dem Artikel dargestellt. Weitere Informationen zu gespeicherten Daten findest du in der Datenschutzerklärung.

Privacy Preference Center