[Rezension] Sterne über Rom von Karen Swan

Veröffentlicht: 6. Mai 2019 von Juliane

Sterne über Rom
Karen Swan
Gertrud Wittich
Familiengeheimnis
Goldmann Verlag
März 2019
Taschenbuch
554
The Rome Affair
… den Verlag!

Cesca lebt in ihrer Traumstadt Rom und verdient sich ihre Brötchen als Fremdenführerin. Eigentlich will sie ihr Hobby gern zum Beruf machen, denn sie ist Bloggerin und schreibt über Rom und dessen Geheimtipps. Dann trifft sie durch einen Zufall auf die berühmte Viscontessa Elena, die in römischen Palast lebt. Diese ist begeistert von Cesca und bittet sie, ihre Biografie niederzuschreiben. Cesca sagt zu und ahnt dabei nicht, welche Geheimnisse sie dabei lüften wird.

Meine Meinung:

Karen Swan kenne ich bisher nur von ihren Winterromanen, die meist sehr romantisch und vielleicht auch etwas kitschig sind. Wobei mir ihre Romane auch schon überrascht haben. Jedenfalls war es mir klar, dass ich ihren Sommerroman “Sterne über Rom” lesen musste, als ich davon erfuhr. Und es war absolut die richtige Entscheidung.

“Stern über Rom” ist ein soooo unglaublich wunderbares Buch! Hach! Tatsächlich hatte ich mal wieder etwas falsche Erwartungen, in dem ich eine romantische Liebesgeschichte erwartet habe. Aber mal ehrlich: Titel und Cover sehen auch sehr danach aus! Und dann wird schon auf dem Klappentext das Treffen mit einem attraktiven Archäologen geteastert – natürlich denkt man da erstmal an einen Liebesroman.

Und dann kommt dieser Roman und überrascht mit einer richtig intensiven Mystery-, fast schon Krimigeschichte. Es geht um Geheimnisse, um Tod, Geld und Macht. Es geht um Rom und dessen Geheimnisse. Aber das größte Geheimnis schlummert tatsächlich in Familie der alten Dame, die unsere Protagonistin Cesca begleitet. Wir lesen abwechselnd aus Cesca und Elenas Sicht und das machte es wirklich intensiv.

Ich hinkte eigentlich die gesamte Zeit über hinterher. Auch wenn ich oft Ahnungen hatte, was sich hinter Elenas Geheimnisse verbergen könnte, lag ich einfach falsch. Es ist unglaublich, welch Leben sie hinter sich hatte und was sie erlebte. Und vor allem zeigt die Geschichte, wie viel sich hinter einer Fassade verstecken kann. Ich litt wirklich mit Cesca und ihrer Unklarheit. Es war einfach unmöglich, diese krasse und mysteriöse Geschichte vorher zu erahnen. Sie ist der Wahnsinn!

Eine Liebesgeschichte gibt es auch, aber das ist alles andere als im Fokus. Tatsächlich hätte der Roman auch ohne wunderbar geklappt. So war es ein schönes Goodie, was natürlich schön romantisch war. Persönlich packte mich aber die Geschichte von Elena viel mehr und ich konnte kaum glauben, was sie auf ihrer Lebensreise alles erlebt hat.

Das Setting in Rom gefiel mir richtig gut! Ich konnte die Geräuschkulisse hören und die Sonne spüren. Zudem erfährt man durch Cesca und ihre Bekanntschaften auch noch einiges über Rom und dessen Geschichte. Tja, also für wen eignet sich der Roman? Definitiv nicht für die, die eine kitschige Lovestory wollen. Dafür umso mehr für Fans von Familiensagas und mysteriöse Krimis.


Fazit:

Karen Swan hat mit “Sterne über Rom” einen so mysteriösen und spannenden Roman geschrieben, der mich total überrascht hat. Enthüllungen, die ich üüüüberhaupt nicht erahnen konnte, machten das Buch total packend. Auch mochte ich das Setting in Rom sehr gern. Die Atmosphäre war wirklich einzigartig!


Vielen Dank…

… an den Goldmann Verlag und das Bloggerportal für mein Exemplar!


*Wenn ihr über den Button von “genialokal” ein Buch kauft, bekomme ich eine Art Provision innerhalb eines Affiliate Programms. Für euch gibts keine Extrakosten, keine Sorge. Wenn ihr mehr Infos haben wollt, kontaktiert mich gern!*

2 Kommentare

  • Katriona 6. Mai 2019 at 10:03

    Hallo! Das Buch habe ich schon so oft ausliegen sehen und das Cover ist so schön. <3 Beim nächsten Mal werde ich es mir nach deiner Rezension dann wohl mal kaufen. Das klingt ja echt richtig gut!

    lG,

    Kat

    Reply
  • Yvonne 13. Mai 2019 at 21:08

    Hey Juliane,
    ach, du bist aber auch fies. Das Buch hatte ich schon über Blick, aber nach deiner Rezi landet es erst recht auf meiner Leseliste. Danke für die tolle Rezi! 🙂
    Liebe Grüße
    Yvonne

    Reply

Kommentar schreiben

Wenn du einen Kommentar abgibst, wird dieser auf unbestimmte Zeit gespeichert und unter dem Artikel dargestellt. Weitere Informationen zu gespeicherten Daten findest du in der Datenschutzerklärung.