[Rezension] Unerschrocken 2 von Pénélope Bagieu

Veröffentlicht: 18. Dezember 2018 von Juliane

Unerschrocken Book Cover
Unerschrocken
Unerschrocken #2
Pénélope Bagieu / Handlettering von Olav Korth
Comic
Reprodukt Verlag
Mai 2018
Hardcover
163 Seiten
Claudia Sandberg, Heike Drescher
Culottées 2
.. den Verlag!

Beschreibung vom Verlag: Die afghanische Rapperin Sonita Alizadeh singt im iranischen Exil gegen Zwangsheirat an, der sie selbst knapp entgangen ist. Die Frauenrechtlerin Thérèse Clerc kämpft für das Recht auf Abtreibung und ruft ein autonomes Wohnprojekt für mittellose Seniorinnen ins Leben. Und Nellie Bly, die Journalistin, lässt sich undercover in eine Irrenanstalt einweisen und trägt mit ihrer Reportage zur Verbesserung der Zustände in amerikanischen Psychiatrien bei.

Diese und weitere beeindruckende Frauen porträtiert Pénélope Bagieu im zweiten Band von „Unerschrocken“, darunter bekannte Namen wie die Kunstsammlerin Peggy Guggenheim und noch zu entdeckende Persönlichkeiten wie die Vulkanologin Katia Krafft. Sie alle führen und führten ein selbstbestimmtes Leben und haben die Welt verändert.

Meine Meinung:

Hach! Ich liebe Pénélope Bagieu und ihre Comics!

Nachdem mir der erste Band “Unerschrocken” schon so mega gut gefallen hat, MUSSTE ich natürlich auch Band 2 lesen. Ich habs nicht bereut. Meine Erwartungen wurden komplett erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen.

Wie im ersten Band stellt die Autorin 15 Frauen und ihre besonderen Geschichten vor. Und mir ging es wieder so wie beim letzten Mal: Nach jedem Porträt suchte ich die Frau im Internet und las nach, ob das alles stimmt. Denn es ist der Wahnsinn! Wieso kannte ich den Großteil dieser wunderbaren Frauen nicht schon viel früher? Wieso sind sie generell nicht viel bekannter?

Jedes Porträt für sich ist so einigartig und lesenswert. Wir lernen das Vorbild für Jessica Fletcher (“Mord ist ihr Hobby”) kennen oder den Hintergrund der fürchterlichen Musik von der Band “The Shaggs”. Besonders blieben mir die Geschichten von der Rapperin Sonata Alizadeh und von Anwältin Jesselyn Radack im Kopf – diese haben mich wirklich nachdrücklich beeindruckt.

Was ich wieder so sehr mochte, war die Vielfalt der porträtierten Frauen / Heldinnen / Pionierinnen. Verschiedenen Berufe, Gesellschaftsschichten, Herkunft. Aber auch mehr. So zeigt Pénélope Bagieu das Leben von Temple Granden, die als Autistin geboren wurde in einer Zeit, in der man Autismus noch gar nicht genau kannte. Einfach wow! 

Der Horizont erweitert sich definitiv, wenn man dieses Buch liest. Es eignet sich perfekt als Geschenk für andere – und für einen selbst. Jeder sollte diese Frauen und ihre Geschichten kennen. Ich wurde inspiriert und bin begeistert. Ob Band 1 oder 2 – beide sind gleichermaßen gut und empfehlenswert. Übrigens bauen sich nicht aufeinander auf, dadurch dass die einzelne Porträts eh für sich stehen.

Ein wahrer Genuss nicht nur für den eigenen Horizont, sondern auch fürs Auge! Die Zeichnungen sind wieder total schön. Die Szenen werden so treffend dargestellt und auch die Gefühle. Meist herrscht ein lustiger, leicht ironischer Erzählton – doch zu den richtigen Momenten wird es still und ernst. Hier zeigt sich ein wahres Talent, Geschichten zu erzählen.

Ich hoffe, es werden noch viele weitere Bände geben!


Fazit:

“Unerschrocken 2” ist definitiv ein Lesetipp! Ich bin begeistert und meine hohen Erwartungen nach dem ersten Band wurden mehr als erfüllt. Auf so unterhaltsame und treffende Weise porträtiert Pénélope Bagieu diese sagenhaften Frauen in Form von Zeichnungen. Es fühlt sich an, als wär man dabei gewesen, als würde man die Frauen nun persönlich kennen. Ein toller Comic für Jung und Alt!


Vielen Dank…

… an den Reprodukt Verlag für die Bereitstellung meines Rezensionsexemplars!


*Wenn ihr über den Button von “genialokal” ein Buch kauft, bekomme ich eine Art Provision innerhalb eines Affiliate Programms. Für euch gibts keine Extrakosten, keine Sorge. Wenn ihr mehr Infos haben wollt, kontaktiert mich gern!*

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Wenn du einen Kommentar abgibst, wird dieser auf unbestimmte Zeit gespeichert und unter dem Artikel dargestellt. Weitere Informationen zu gespeicherten Daten findest du in der Datenschutzerklärung.

Privacy Preference Center