[Rezension] Unerschrocken von Pénélope Bagieu

Veröffentlicht: 13. November 2018 von Juliane

Unerschrocken Book Cover
Unerschrocken
Unerschrocken #1
Pénélope Bagieu*
Reprodukt Verlag
Oktober 2017
Hardcover
141
Heike Drescher, Claudia Sandberg
den Reprodukt Verlag!

Beschreibung vom Verlag: Josephine Baker brachte tanzend den Jazz und Charleston nach Europa und engagierte sich für die Rechte von Schwarzen. Tove Jansson, Schöpferin der Mumins, lebte offen die Liebe zu ihrer Lebenspartnerin. Und die libanesische Bürgerrechtlerin Leymah Gbowee setzt sich in gewaltfreiem Kampf für die Sicherheit von Frauen ein. Unerschrocken schreiten diese eigensinnigen Frauen durchs Leben. Vorreiterinnen, Querdenkerinnen und jede eine Heldin auf ihre ganz eigene Art. Ob Schamanin oder Entdeckerin, Leuchtturmwärterin oder gefeierte Leinwandhexe - diese Frauen haben ihre Bestimmung gefunden.

Mit Humor und Finesse porträtiert Pénélope Bagieu fünfzehn außergewöhnliche Persönlichkeiten, die den gesellschaftlichen Zwängen ihrer Zeit trotzten, um das Leben ihrer Wahl zu führen.

Meine Meinung:

Wie konnte dieser Comic bisher nur an mir vorbei gegangen sein? Seit 2017 gibt es diesen Comic auf Deutsch und sogar einen zweiten Band gibt es schon! Das Konzept ist super: Mit unterhaltsamen, witzigen und so treffenden kurzen Comics werden Frauen portraitiert. Frauen, die etwas besonderes geleistet haben – und leider oft nicht so viel Ruhm erlebt haben, wie sie verdient hätten.

Ich bin großer Fan! Ich bin begeistert! Ich bin hingerissen und will unbedingt mehr davon! Denn ich wurde nicht nur gut unterhalten, ich habe auch viel gelernt. Einige Namen kannte ich vom Hören, einige las ich hier zum ersten Mal.

Es gibt so viele Highlights und ich googelte oft nach den Geschichten der Frauen, um mehr über sie zu erfahren (oder Bilder zu sehen). Oft glaubte ich auch einfach nicht, dass diese Geschichten wirklich war sind. Was abstruse Leben sie teilweise geführt haben und mit welch vermeintlich kleinen Aktivitäten sie viel bewegt haben.

Die Zeichnungen sind einfach klasse, so lustig und so cool. Ich mag die Portraits der Frauen – die mit so viel Geschick und Treffsicherheit gemalt wurden. Oft musste ich lachen, weil einfach auch so viel scharfsinniger Witz dabei ist. Mein Highlight war oft das große Bild auf der Doppelseite am Ende jeder Geschichte. Was Kunstwerke! Ich wünschte ich hätte sie als Poster zum Aufhängen!

Die 15 Frauen, die vorgestellt werden, leb(t)en in verschiedenen Ländern, zu verschiedenen Zeiten und in verschiedenen Lebensumständen. Eine tolle Repräsentation von Herkunft, Sexualität, Lebensweisen und … sagen wir “Branche”. So haben wir eine Schwimmerin, eine Schauspieler, Aktivistinnen oder eine Kaiserin.

So eine Vielfalt – so eine Unterschiedlichkeit. Klasse!

Es gibt große Geschichten wie die der Kaiserin Wu Zetian und dann die Lebensgeschichte von Giogina Reid – die einen Leuchtturm vor dem Verfall rettete. Auch mochte ich die Geschichte von Agnodike, die sich als Mann verkleidete um Gynäkologin zu arbeiten und Frauen so das Leben rettete. Eigentlich mochte ich alle Geschichte und könnte jede als mein Highlight nennen.

Dieses Buch gehört wirklich in jedes Regal und ich hoffe, es findet noch ganz viel Aufmerksamkeit! Ein zweiter Band ist schon erschienen und portraitiert zum Beispiel eine afghanische Rapperin oder eine Frauenrechtlerin. Ich hoffe, es wird noch tausend weitere Bände geben!


Fazit:

Dieser Comic ist definitiv einen zweiten Blick wert. Auf witzige, unterhaltsame und scharfsinnige Art und Weise hat die Zeichnerin Pénélope Bagieu 15 Frauen portraitiert, die Großes und Kleines, aber Bewegendes, geleistet haben. Eine tolle und vielfältige Auswahl an Frauen, die mich begeistert. Zudem sind die Zeichnungen so detailreich und einfach schön gezeichnet!


Vielen Dank …

… an den Reprodukt Verlag für mein Rezensionsexemplar!


*Wenn ihr über den Button von “genialokal” ein Buch kauft, bekomme ich eine Art Provision innerhalb eines Affiliate Programms. Für euch gibts keine Extrakosten, keine Sorge. Wenn ihr mehr Infos haben wollt, kontaktiert mich gern!*

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Wenn du einen Kommentar abgibst, wird dieser auf unbestimmte Zeit gespeichert und unter dem Artikel dargestellt. Weitere Informationen zu gespeicherten Daten findest du in der Datenschutzerklärung.