[Rezension] Heraus aus der Finsternis von C. Tauber und A. Wagner

Veröffentlicht: 18. Februar 2019 von Juliane

Meine Meinung: “Heraus aus der Finsternis” ist ein Comic, der es mit wenigen Seiten schafft, die damalige Zeit zu präsentieren. Den Alltag mit wenigen Zeichnungen und Szenen so darzustellen, dass man direkt kapiert, was die tatsächlichen Probleme waren. Ob Armut, Essensknappheit oder Gewalt in der Familie. Dieser Comic spricht viele Themen an. Gleichzeitig beginnt der Comic aber mit einer sehr vertrauten Konstellation: Mädchen gegen Jungen. Ich denke, dass sich viele gerade junge Leser davon angesprochen fühlen. Und hier wird gleich eine Lösung geboten und die richtige Moral vermittelt: Miteinander reden, zusammen halten und sich nicht verstecken. Die Idee, dass sich…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Pirouetten von Tillie Walden

Veröffentlicht: 12. Februar 2019 von Juliane

Meine Meinung: In dem autobiografischen Comic “Pirouetten” erzählt Tillie Walden von ihrem Leben. Sie berichtet von ihre Kindheit und Jugend, bis hin zum Jetzt mit ihren Anfang 20. Mit wenigen Worten, aber vielen eindrucksvollen Zeichnungen zeigt sie ihren Alltag mit dem Eiskunstlauf. Ich muss sagen, dass ich mehr erwartet habe von dem hochgelobten Comic. So gefiel mir zwar das Grundthema und auch dass es autobiografisch war. Doch fehlte mir das gewisse Etwas. Natürlich kann sie ihr Leben nicht ändern, es ist das passiert, was passiert ist. Etwas hinzuzudichten um mehr Spannung aufzubauen bringt natürlich nichts. Dennoch war mir auf den…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Drei Wege von Julia Zejn

Veröffentlicht: 24. Januar 2019 von Juliane

Titel: Drei Wege Autor/in: Julia Zejn Genre: Comic / Coming of Age Verlag: Avant Verlag Erscheinungsdatum: Oktober 2018 Format: Taschenbuch Seiten: 184 Seiten Danke an: … den Avant Verlag! Kurzbeschreibung: Beschreibung vom Verlag: “Drei Wege” ist eine Graphic Novel in drei Episoden. Im zeitlichen Abstand von je 50 Jahren entfalten sich die Geschichten um Ida, Marlies und Selin, den drei jungen Protagonistinnen des Buchs. Ida lebt 1918 im letzten Jahr des ersten Weltkrieges in Berlin und ist als Dienstmädchen bei einer Ärztefamilie angestellt. Der Vater dient als Militärarzt im Krieg. Ida freundet sich mit der Mutter an, doch nach und…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Unerschrocken 2 von Pénélope Bagieu

Veröffentlicht: 18. Dezember 2018 von Juliane

Titel: Unerschrocken Reihe: Unerschrocken #2 Autor/in: Pénélope Bagieu / Handlettering von Olav Korth Genre: Comic Verlag: Reprodukt Verlag Erscheinungsdatum: Mai 2018 Format: Hardcover Seiten: 163 Seiten Übersetzer/in: Claudia Sandberg, Heike Drescher Originaltitel: Culottées 2 Danke an: .. den Verlag! Kurzbeschreibung: Beschreibung vom Verlag: Die afghanische Rapperin Sonita Alizadeh singt im iranischen Exil gegen Zwangsheirat an, der sie selbst knapp entgangen ist. Die Frauenrechtlerin Thérèse Clerc kämpft für das Recht auf Abtreibung und ruft ein autonomes Wohnprojekt für mittellose Seniorinnen ins Leben. Und Nellie Bly, die Journalistin, lässt sich undercover in eine Irrenanstalt einweisen und trägt mit ihrer Reportage zur Verbesserung…

Ganzen Beitrag lesen