[Rezension] Das geheime Glück von Julie Cohen

Veröffentlicht: 31. Januar 2019 von Juliane

Meine Meinung: „Das geheime Glück“ ist mir positiv aufgefallen durch sein schönes Cover! Und nicht nur wegen der schönen Gestaltung. Das Versprechen einer super romantischen Geschichte hat mich angelockt – und in den sozialen Medien wurde es hoch gelobt. Ich begann zu lesen und es beginnt direkt mysteriös, bzw. machte es mich richtig neugierig auf die Geschichte. Man erkennt schnell, dass die Geschichte rückwärts erzählt wird. Zu Beginn wissen wir also, dass es ein Geheimnis gibt, dass das Ehepaar Emily und Robbie seit langer Zeit hüten. Tatsächlich gibt es sogar zwei große Geheimnisse, die mich beide ziiiemlich überrascht haben. Leider…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Die Frauen am Fluss von Katherine Webb

Veröffentlicht: 27. Dezember 2018 von Juliane

Meine Meinung: Es fällt mir SO schwer, in dieser Rezension nicht genau das zu schreiben, was mich bei diesem Buch am meisten beschäftigt. Denn es wäre ein Spoiler – das, was das Buch ausmacht und für mich zu einem Highlight macht. Ein richtig guter Plottwist! Dabei beginnt der Roman recht ruhig und nach einem bekannten Schema von historischen Familiengeschichten. Wir lernen verschiedene Personen kennen, dadurch, dass sie aus ihrer Sicht die aktuelle Situation beschreiben. Ich mochte dort schon die verschiedenen Arten von Personen. Die Städterin Irene, die stumme Clemmie und die eigensinnige Pudding (ja, die arme wird wegen ihrer Figur…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Die Tochter des Uhrmachers von Kate Morton

Veröffentlicht: 26. Oktober 2018 von Juliane

Titel: Die Tochter des Uhrmachers Autor/in: Kate Morton* Genre: Unterhaltungsliteratur Verlag: DIANA Verlag Erscheinungsdatum: Oktober 2018 Format: Hardcover Seiten: 605 Übersetzer/in: Charlotte Breuer, Norbert Möllemann Originaltitel: The Clockmaker's Daughter Danke an: … den DIANA Verlag Kurzbeschreibung: 1862: Der Künstler Edward Radcliffe fährt gemeinsam mit Freunden zu einem idyllischen Landhaus. Er ahnt nicht, dass dieser Ausflug in mit einem Mordfall enden wird, der nicht aufzuklären zu sein scheint. Heute: Elodie arbeitet in einem Archiv und findet durch Zufall eine alte Zeichnung eines englischen Landhauses. Sie erkennt es direkt wieder: Es ist das Haus aus den Gute-Nacht-Geschichten ihrer verstorbenen Mutter. Waren diese…

Ganzen Beitrag lesen

Privacy Preference Center