[Rezension] Legendary von Stephanie Garber

Veröffentlicht: 5. Juli 2019 von Juliane

Meine Meinung: „Caraval“, der Auftakt der Reihe, hat mir damals so super gut gefallen, dass ich unbedingt weiter lesen wollte. Nun habe ich mir „Legendary“ aufgehoben, bis der dritte Teil „Finale“ erschienen ist. Und ich bin froh! Denn wenn man einmal in der Welt von Caraval ist, kommt nicht so leicht von ihr weg. Ich muss zugeben, dass ich gut 50 Seiten brauchte, bis ich wieder richtig in der Geschichte war. Eine Erinnerungen an Caraval waren verblasst, gerade auch weil so viel passierte, was so untypisch für Jugendbücher ist. „Legendary“ wiederholt nichts, hier geht es direkt weiter mit der Geschichte….

Ganzen Beitrag lesen

[Rezensoin] First comes love von Katie Kacvinsky

Veröffentlicht: 29. Mai 2019 von Juliane

Meine Meinung: Wer eine süße, romantische und leicht melancholische Liebesgeschichte sucht, ist bei „First comes love“ auf jeden Fall an der richtigen Adresse. Vor einigen Jahren ist das Buch bereits unter dem Titel „Dylan und Gray“ erschienen und hat seitdem zahlreiche Fans. Ich war gespannt, was mich erwarten würde und ich wurde nicht enttäuscht. Allerdings teile ich die endlose Begeisterung vieler nicht unbedingt. Denn ich spürte durchaus die Gefühle und war berührt von der persönlichen Geschichte von den beiden. Dennoch fehlte mir der letzte Funken, der das Buch für mich unvergesslich macht. Die Geschichte fühlt sich sehr geschlossen an und…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Skim von Marika Tamaki und Jillian Tamaki

Veröffentlicht: 12. Mai 2019 von Juliane

Meine Meinung: Tatsächlich wär mir der Comic durch das Cover allein gar nicht aufgefallen. Ehrlich gesagt finde ich das Coverbild tatsächlich ziemlich unglücklich. Denn man ahnt gar nicht, dass sich hier eine Geschichte über einen Teenager an einer Highschool verbirgt. Ein Teenager mit Übergewicht, einer asiatischen Mutter und Gefühlen für Frauen. Skim, die eigentlich Kimberly heißt, erzählt in Tagebuchform, aber das spürt man kaum. Es liest sich wie eine fließende Geschichte, die ab und zu einen zeitlichen Sprung macht. Die Autoren nutzen ganz offensichtlich viele stilistische Mittel, die super gut funktionieren. Nicht nur mit den hellen und dunklen Tönen in…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Elias und Laia – die Herrschaft der Masken von Sabaa Tahir

Veröffentlicht: 14. April 2019 von Juliane

Meine Meinung: Kann mir jemand sagen, warum ich diese Reihe nicht schon viel früher gelesen habe? Ich bin hin und weg von diesem Reihenauftakt. Mit “Die Herrschaft der Masken” hat Sabaa Tahir wirklich ein Meisterwerk an Fantasyroman geschaffen. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll… denn es ist wirklich das Gesamtpaket, was mir hier gefällt. Beginnen wir mit den Protagonisten. Elias und Laia erzählen abwechselnd die Geschichte. Und wie unglaublich gut das funktioniert. Die verschiedenen Szenen passen einfach so gut zueinander. Sie spielen sich den Ball zu, sie nehmen den Faden des anderen auf. Einfach klasse! Zudem sind beide…

Ganzen Beitrag lesen