[Rezension] Skim von Marika Tamaki und Jillian Tamaki

Veröffentlicht: 12. Mai 2019 von Juliane

Meine Meinung: Tatsächlich wär mir der Comic durch das Cover allein gar nicht aufgefallen. Ehrlich gesagt finde ich das Coverbild tatsächlich ziemlich unglücklich. Denn man ahnt gar nicht, dass sich hier eine Geschichte über einen Teenager an einer Highschool verbirgt. Ein Teenager mit Übergewicht, einer asiatischen Mutter und Gefühlen für Frauen. Skim, die eigentlich Kimberly heißt, erzählt in Tagebuchform, aber das spürt man kaum. Es liest sich wie eine fließende Geschichte, die ab und zu einen zeitlichen Sprung macht. Die Autoren nutzen ganz offensichtlich viele stilistische Mittel, die super gut funktionieren. Nicht nur mit den hellen und dunklen Tönen in…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Elias und Laia – die Herrschaft der Masken von Sabaa Tahir

Veröffentlicht: 14. April 2019 von Juliane

Meine Meinung: Kann mir jemand sagen, warum ich diese Reihe nicht schon viel früher gelesen habe? Ich bin hin und weg von diesem Reihenauftakt. Mit “Die Herrschaft der Masken” hat Sabaa Tahir wirklich ein Meisterwerk an Fantasyroman geschaffen. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll… denn es ist wirklich das Gesamtpaket, was mir hier gefällt. Beginnen wir mit den Protagonisten. Elias und Laia erzählen abwechselnd die Geschichte. Und wie unglaublich gut das funktioniert. Die verschiedenen Szenen passen einfach so gut zueinander. Sie spielen sich den Ball zu, sie nehmen den Faden des anderen auf. Einfach klasse! Zudem sind beide…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Tell Me Three Things von Julie Buxbaum

Veröffentlicht: 5. April 2019 von Juliane

Meine Meinung: WIE SUPER SÜSS IST BITTE DIESES BUCH? Hach! Ich wünschte ich hätte dieses Buch noch viel früher gelesen – zum Beispiel zu der Zeit als ich in dem Alter von Jessie war. Es ist zum Einen natürlich super romantisch und niedlich, wie sie sich verliebt – ABER dieses Buch gibt noch so viel mehr. Zuerst was mir nicht gefiel: Warum musste die Mutter sterben? Hätte es nicht etwas anderes sein können? Ich mag es nicht, wenn in Jugendbüchern die Eltern entweder tot sind, oder zu nichts zu gebrauchen. Das ist nicht wirklich realistisch. Allerdings muss ich dem Buch…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Die Krone der Dunkelheit von Laura Kneidl

Veröffentlicht: 13. März 2019 von Juliane

Meine Meinung: “Die Krone der Dunkelheit” hatte mich schon lange angelächelt, aber irgendwie habe ich es nie gelesen. Dann wurde es mir auf der Suche nach einem neuen Hörbuch empfohlen und ich entschied mich dafür. Die beste Entscheidung ever! Gesprochen von Marlene Rauch dauert das Hörbuch circa 20 Stunden und ist somit ungekürzt. (Hörprobe gibts hier.) Laura Kneidl hat eine Fantasywelt geschaffen, die nicht komplett neu ist. Es gibt magische Wesen, es gibt Ungeheuer, es gibt Könige, Wächter – arm und reich. Zudem gibts Länder, die verfeindet sind. Menschen, die den Tod anderer Wünschen und sich auch sehr dafür einsetzen….

Ganzen Beitrag lesen