Proud to be Sensibelchen von Maria Anna Schwarzbach

Veröffentlicht: 3. Oktober 2019 von Juliane

Meine Meinung: Hochsensibilität ist nicht wirklich bekannt und ich merke selbst, wie blöd ich mir oft dabei vorkomme, wenn ich sage, dass das auf mich zutrifft. Es klingt wie ein ausgedachter Begriff oder wie eine Schwäche, über die man nicht sprechen sollte. Es gibt einiges an Literatur über die Thematik, doch so richtig fühlte ich mich nie verstanden, bzw. war es mir immer so theoretisch. So war ich sehr froh, als ich las, dass Maria Anna Schwarzberg ein Buch über ihr Leben mit der Sensibilität rausbringen würde. Sie ist auf Instagram sehr aktiv und ich folge ihr total gern! Das…

Ganzen Beitrag lesen

Honigperlen von Melanie Pignitter

Veröffentlicht: 15. September 2019 von Juliane

Meine Meinung: Hach! Sind wir ehrlich, schon allein wegen der Aufmachung des Buches musste ich es haben. Ich liebe dieses Hardcover-Format aus dem GU Verlag. Es ist so hochwertig und hat eine angenehme – sehr handliche – Größe. “Honigperlen” ist ein toller Titel und hatte mich sofort um den Finger gewickelt (ohne dass ich wusste, was hinter dem Begriff steckt). Im gesamten Buch wird das Thema der Honigperlen aufgegriffen und man trifft immer wieder auf die goldenen Tropfen. Ebenfalls gefällt mir sehr die Farbkomposition und auch die Balance von Fotos, Texten, “Merkpunkten” und Zitaten. Melanie Pignitter erzählt ihre Geschichte. Die…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Warum Jane Austen ohne Flieder nicht lebe konnte von Damon Young

Veröffentlicht: 26. März 2019 von Juliane

Meine Meinung: Angezogen wurde ich bei dem Buch natürlich durch Jane Austen im Titel und dieses so stimmungsvolle Coverbild. Es klingt nach einer schönen Mischung: Philosophie, Pflanzen, Schriftsteller. Und das war es tatsächlich auch! Neben Jane Austen werden noch weitere bekannte Schriftsteller behandelt, was mir sehr gefiel. Natürlich hätte ich am allerliebsten ein ganzes Buch nur über Jane Austen und ihre Verbindung zu der Pflanzenwelt gelesen – aber so habe ich meinen Horizont erweitert. Viele der Schriftsteller kennt man vom Namen her, aber Werke habe ich von ihnen noch nicht gelesen. Der Autor macht es ganz wunderbar: Denn er geht’s…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Becoming von Michelle Obama

Veröffentlicht: 6. Januar 2019 von Juliane

Meine Meinung: Ehrlich gesagt: Biografien sind nicht mein Ding. Die Anzahl der Biografien, die ich in meinem Leben gelesen habe, kann ich an einer Hand abzählen. Doch die Geschichte von Michelle Obama interessierte mich und so musste ich einfach ihre Geschichte lesen. Dabei geht es mir wie den meisten: Ich kenne Michelle Obama als First Lady, Ehefrau von Barack Obama. In dieser Zeit hat sie Zeichen gesetzt und sich für Frauen, Bildung und Gesundheit stark gemacht. Ich war so neugierig, was dahinter steckt, wie ihr Weg bis dahin verlief. Und diese Biografie hat mir wirklich gut gefallen und einen guten…

Ganzen Beitrag lesen