[Rezension] Wenn du wieder gehst von A.D. Wilk

Veröffentlicht: 21. Juni 2019 von Juliane

Meine Meinung: „Wenn du wieder gehst“ ist der neue Roman von A.D. Wilk und ein wirklicher Schatz! Ich bin ziemlich unvoreingenommen auf die Geschichte zu gegangen. Der Untertitel („Eine Liebesgeschichte“) und der Klappentext ließen allerdings schon eine romantische Geschichte erahnen. So begann ich zu lesen und war direkt angetan von dem Schreibstil. Wir erleben die Geschichte aus Lucys Sicht, und aus verschiedenen Zeitebenen. Es gibt immer wieder Rückblenden in die Vergangenheit mit kleinen und großen Zeitsprüngen. Häppchenweise bekommt man Leser mit, was passiert und was dazu führte, dass die Situation so ist, wie sie heute ist. Und genau das hat…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Die kleine Bäckerei in Brooklyn von Julie Caplin

Veröffentlicht: 7. Juni 2019 von Juliane

Meine Meinung: Hach! Julie Caplin konnte mich mit „Das kleine Café in Kopenhagen“ mehr als überzeugen und das Buch mauserte sich zu einem meiner absoluten Lieblingsbüchern. Nun stürzte ich mich einerseits begierig, andererseits auch etwas ängstlich auf ihr neues Buch „Die kleine Bäckerei in Brooklyn“. Ich fürchtete mich davor, dass mir das Buch nicht gefallen würde – denn was soll bitte an „Das kleine Café in Kopenhagen“ rankommen? Dann begann ich zu lesen und HACH! Ich weiß absolut nicht, wie Julie Caplin es schafft mit wenigen Sätzen direkt eine so schöne und wohlige Atmosphäre zu kreieren. Mir war die Protagonistin…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Ein Sommer, der nach Liebe schmeckt von Susanne Rößner

Veröffentlicht: 31. Mai 2019 von Juliane

Meine Meinung : Hach, ich hatte tatsächlich ziemlich hohe Erwartungen an diesen Roman. Eine romantische Liebesgeschichte und Italien als Kulisse! Ich dachte direkt an den wundervollen Film „Briefe an Julia“ und hoffte auf eine ähnliche Romanze mit Urlaubsfeeling. Der Beginn an sich gefiel mir ziemlich gut. Denn wir bekommen direkt einen Eindruck, wie Annas Freund Lars so drauf ist und in welcher Situation sich Anna befindet. Die Autorin hat es wirklich wunderbar geschafft, dass man diesen Typen hasst. Der ist wirklich ein Snob ohne gleichen und seine Eltern toppen ihn sogar noch. Soweit, so gut. Die Freunde von Anna, die…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezensoin] First comes love von Katie Kacvinsky

Veröffentlicht: 29. Mai 2019 von Juliane

Meine Meinung: Wer eine süße, romantische und leicht melancholische Liebesgeschichte sucht, ist bei „First comes love“ auf jeden Fall an der richtigen Adresse. Vor einigen Jahren ist das Buch bereits unter dem Titel „Dylan und Gray“ erschienen und hat seitdem zahlreiche Fans. Ich war gespannt, was mich erwarten würde und ich wurde nicht enttäuscht. Allerdings teile ich die endlose Begeisterung vieler nicht unbedingt. Denn ich spürte durchaus die Gefühle und war berührt von der persönlichen Geschichte von den beiden. Dennoch fehlte mir der letzte Funken, der das Buch für mich unvergesslich macht. Die Geschichte fühlt sich sehr geschlossen an und…

Ganzen Beitrag lesen