Der Sucher von Tana French

Veröffentlicht: 29. September 2021 von Juliane

Meine Meinung: Mit Vorfreude habe ich gesehen, dass es einen neuen Roman von Tana French gibt. Die Washington Post wird zitiert mit: “Ein Meisterwerk in seiner eigenen Liga: Diese soghafte Geschichte über vereitelte Träume ist Tana Frenchs bestes Buch bisher.” – Na, wenn das nicht gut klingt! Ein wenig stutze ich bei der Beschreibung “literarischer Thriller” seitens des Verlags. Romane, die als “literarisch” beschrieben werden, waren in der Vergangenheit noch nie meins – aber ich bin ein großer Fan von Thrillern und Krimis. Zudem spielt dieser Roman in Irland, und Irland ist einfach ein Traum! Ziemlich schnell, schon nach wenigen…

Ganzen Beitrag lesen

Der Panzer des Hummers von Caroline Albertine Minor

Veröffentlicht: 1. September 2021 von Juliane

Meine Meinung: “Der Panzer des Hummers” lässt sich nicht wirklich einem Genre zuordnen und es war schwer, die Geschichte allein durch den Klappentext einzuschätzen. Deshalb merkte ich erst während des Lesens, dass ich nicht die richtige Leserin für den Roman bin. Mich störte schon zu Beginn, dass die Ausdrucksweise der Autorin eher roher war und auch Beschreibungen und erste Situationen waren eher “ungeschönt”. Es wirkte auf mich sehr literarisch, was nicht meins ist. Aber eine große Leserschaft denkt anders und ich kann mir vorstellen, dass es vielen Leser*innen gut gefällt. Als Beispiel kann ich die “Krankheit” von Sidsel anmerken, für…

Ganzen Beitrag lesen

Ex Talk von Rachel Lynn Solomon

Veröffentlicht: 25. August 2021 von Juliane

Meine Meinung: Über den Verlag bin ich auf “Ex Talk” aufmerksam geworden, das Cover hat mich direkt angesprochen und die Thematik mit der Talkshow gefiel mir richtig gut. Und auch der Klappentext: Ein nicht-Paar, das zu einem Paar wird – das aber nicht zeigen darf. Tatsächlich war das wirklich super unterhaltsam! Ich liebe Geschichten, in denen Paare heimlich zusammen sind. Es ist fast, als wäre man als Leser*in Teil des Geheimnisses und der Enthüllungsmoment ist oft grandios (wie er in diesem Buch ist, spoilere ich nicht). Mir dauerte es allerdings etwas zu lang bis wir an diesem Punkt waren. Das…

Ganzen Beitrag lesen