Winterwunder für die Liebe von Natalie Cox (abgebrochen)

Veröffentlicht: 21. Dezember 2019 von Juliane

Meine Meinung: Weihnachtsbücher lese ich an sich sehr gern. Ich mag den Kitsch, die Romantik und eine winterliche Stimmung. Und in diesem Buch klingt es genau danach. Zudem spielen Hunde eine Hauptrolle – und mal ehrlich, Tiere machen solche Geschichte noch besser! Doch dann begann ich zu lesen und so viel sei gesagt: Ich habe das Buch nicht beendet. Ich habe es nach knapp 120 Seiten abgebrochen. Deshalb basieren meine Worte auch nur auf diesem Teil und werden nicht das gesamte Buch bewerten. Es liegt fast ausschließlich an der Protagonistin, warum ich das Buch nicht weiterlesen konnte. Sie ist gehässig…

Ganzen Beitrag lesen

Löwenzahnkind von Lina Bengtsdotter

Veröffentlicht: 23. November 2019 von Juliane

Meine Meinung: Schwedische Thriller sind ein ein Genre für sich. Schweden bietet allein mit der Landschaft, den vielen Wäldern und der Dunkelheit eine perfekte Voraussetzung für eine düstere Geschichte. Und Lina Bengtsdotter hat mit ihrem Debüt “Löwenzahnkind” genau das perfekt aufgegriffen. Zudem spielt ihre Geschichte in einem kleinen Dorf, in dem es viele Geheimnisse gibt und jeder irgendwie verdächtig ist. Schon vorweg: Für mich ist diese Geschichte ein klassischer Ermittler-Krimi, für einen Thriller fehlt mir die atemraubende Spannung. Beginnen wir am Anfang. Annabelle verschwindet und wir sind als Leser direkt dabei, als sie den Täter / die Täterin trifft. Denn…

Ganzen Beitrag lesen

Die lange Reise von Samantha Cristoforetti

Veröffentlicht: 29. Oktober 2019 von Juliane

Meine Meinung: Es ist schwer, das in Wort zu fassen, was dieses Buch alles gibt. So viel Faszination, persönliche Erfahrungen, Wissen, Begeisterung. Ich war hin und weg von Samantha Cristoforettis Geschichte. Am liebsten würde ich das Buch direkt nochmal lesen. Sie erzählt wie sie Astronautin geworden ist und über ihre erste Reise auf die ISS (die internationale Raumstation). Ich muss zugeben, dass ich vorher mit recht niedrigen Erwartungen an das Buch gegangen bin. Ich interessiere mich zwar für den Weltraum, habe aber die Erfahrung gemacht, dass die Berichte oft leider ziemlich trocken und langweilig sind. Auch wollte ich am meisten…

Ganzen Beitrag lesen

Das Zimmer der Wunder von Julien Sandrel

Veröffentlicht: 25. Oktober 2019 von Juliane

Meine Meinung: Hach. Dieses Buch hat mich wirklich überrascht. Ich hätte zu Beginn nicht gedacht, dass das Buch so viel mit mir macht und mich so berühren würde. Das Cover ist eher unscheinbar und auch der Plot klingt nach einem der vielen traurigen Filme, die ich schon oft gesehen habe. Dass unter dem Klappentext die “ELLE” zitiert wurde und sagte “Ein Feel-Good-Roman voller Emotionen” irritierte mich etwas. Feel Good bei diesem schrecklichen Thema? Doch ich stimme zu. Dieses Buch zieht einen nicht runter, es betrübt nicht. Es ist SO SEHR lebensbejahend. Es strahlt. Es wärmt. Es gibt Lebensfreude. Thelma ist…

Ganzen Beitrag lesen

Privacy Preference Center