[Rezension] Hitze von Jane Harper

Veröffentlicht: 2. September 2018 von Juliane

Titel: Hitze Reihe: Aaron Falk ermittelt #1 Autor/in: Jane Harper Genre: Thriller Verlag: Rowohlt Verlag Erscheinungsdatum: Juli 2018 Format: Taschenbuch Seiten: 380 Übersetzer/in: Ulrike Wasel, Klaus Timmermann Originaltitel: The Dry Kurzbeschreibung: Nach 20 Jahren kehrt Aaron Falk zurück nach Kiewarra, Australien. Der Grund ist traurig: Sein Jugendfreund Luke ist tot und sein Vater hat Aaron zur Beerdigung bestellt. Nicht nur Luke ist tot. Auch seine Frau Karen und sein Sohn Billy. Allesamt erschossen. Von Luke? In Kiewarra herrscht eine Hitze. Eine Dürre. Die Nerven liegen blank. Tiere müssen erschossen werden, weil kein Futter mehr da ist, die Felder sind ausgetrocknet. Ist Luke…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Die Gabe von Naomi Alderman

Veröffentlicht: 4. April 2018 von Juliane

Titel: Die Gabe Autor/in: Naomi Alderman Genre: Fantasy / Science Fiction Verlag: Heyne Verlag Erscheinungsdatum: Februar 2018 Format: Taschenbuch Seiten: 480 Originaltitel: The Power Danke an: … das Bloggerportal Kurzbeschreibung: Mit einem Mal entdecken Mädchen eine Kraft in sich. Über einen Strang unterhalb ihres Schlüsselbeins können sie Elektrizität aufbauen und sie nach außen abgeben. Die Mädchen wecken diese Fähigkeit ebenso bei erwachsenen Frauen und es dauert nicht lang, bis fast alle Frauen auf der Welt diese Kraft besitzen. Zum ersten Mal sind sie Männern körperlich überlegen. Präsidenten werden gestürzt, Ehemänner getötet – Frauen lehnen sich auf. Das Machtverhältnis auf der…

Ganzen Beitrag lesen

[Kurz-Rezensionen] Über Vampire, seltsame Kisten, Magie und das schlechte Ende einer Reihe

Veröffentlicht: 9. Dezember 2017 von Juliane

Es gibt wieder Kurz-Rezensionen! Juhu! Hier kommt meine Meinung zu gleich vier Büchern, die mich zu 3/4 nicht überzeugen konnten… was sehr schade ist! Ein Buch habe ich nicht mal bis zum Ende durchgelesen und habe es circa bei der Hälfte abgebrochen. Aber was solls! Es gibt einfach zu viele gute Bücher in der Welt, als das man seine eh schon begrenzte Zeit noch mit schlechten Büchern vergeuden sollte.

Ganzen Beitrag lesen