Wiedersehen auf Downfield Hall von Selina Wilhelm

Veröffentlicht: 1. Dezember 2019 von Juliane

Wiedersehen auf Downfield Hall
Selina Wilhelm
Historischer Liebesroman
Forever by Ullstein
September 2019
Taschenbuch
469
… die Autorin!

Vom Verlag: England, 1811: Nach neun Jahren im Ausland darf Julie endlich nach Downfield Hall zurückkehren. Doch nichts ist mehr, wie es war. Das Haus, in dem einst ihre Familie lebte, wirkt leer. Ihr Bruder ist tot, und dem Wiedersehen mit ihrem Stiefbruder Grant kann sie nichts abgewinnen. Schließlich hat er sie damals fortgeschickt und ihr all die Jahre lang nicht eine einzige Nachricht zukommen lassen. Doch als Grant dann vor ihr steht, muss sie sich eingestehen, dass er sich verändert hat. Aus dem schlaksigen Jungen ist ein attraktiver Mann geworden und das berauschende Gefühl, das Julie in seiner Nähe empfindet, kann nicht richtig sein – schließlich ist er ihr Stiefbruder! Die aufkeimende Beziehung zwischen den beiden wird überschattet von der dunklen Familienfehde, die ihre Eltern das Leben kostete. Denn der Mörder gibt noch immer keine Ruhe …

Meine Meinung:

Allein das Cover hat mich (als Jane Austen Fan) schon total überzeugt! Es zeigt genau das was uns erwartet: Ein Herrenhaus mit seinen düsteren Geheimnissen. Eine junge Frau, die ihr Glück sucht. Etwas Kitsch und Klischees, aber in einer wunderbaren und bunten Ausführung. Es gibt Romantik und Spannung. Genau das machte für mich den Reiz dieses Romans aus. Denn wir haben nicht nur eine Liebesgeschichte, sondern auch eine interessante und spannende Hintergrundgeschichte. Es war wirklich mal etwas anderes! Gleichzeitig lässt sich der Roman trotz seiner vielen Seiten so wunderbar locker leicht lesen. Mit erinnerte es von seiner Tiefe an einen Jugendroman und auch die Protagonistin wirkte trotz ihrer Anfang 20 manchmal noch etwas jünger.

Der Beginn ist ein ziemlicher Schocker. Denn es gibt einen Mord und man wird im wahrsten Sinne des Wortes mit einem lauten Knall in die Geschichte geworfen. Ich fand es super! Denn sofort war ich Feuer und Flamme. Ich malte mir (mal wieder) tausend Möglichkeiten aus, was der Grund sein könnte. Was dahinter steckte. Dabei baut die Autorin die Geschichte nach und nach auf. Sie gibt dem Leser kleine Happen, sodass man seine Theorien ständig über den Haufen werfen muss und neue entwickelt.

Gerade zum Ende der Geschichte hin kommen so viele Wendungen, sodass ich wirklich überrascht war. Der Erzählstil ist wirklich sehr angenehm. Hätte ich die Zeit gehabt, hätte ich das Buch am liebsten in einem durchgelesen. Es ist wirklich schwer, sich von der Geschichte zu trennen. Denn es ist einerseits so spannend wegen den Mordfällen, aber auch wegen der Liebesgeschichte. Denn obwohl es (zum Glück!) kein großes Drama gibt, werden den Liebenden schon einige Steine in den Weg geräumt und manche Missverständnisse regten mich zunächst extrem auf – wurden aber auf so charmante und süße Art und Weise aufgeklärt.

An manchen Stellen hätte ich gern noch mehr Einbettung in die damalige Zeit gehabt. Denn als großer Regency-Fan fehlte mir manchmal die historische Einordnung der Geschehnisse – und ich bin mir auch nicht 100% sicher, dass alles hätte so passieren können damals. Andererseits ist es auch nicht der Anspruch der Geschichte. Ich las es als Unterhaltungsroman und ich wurde komplett abgeholt. Ich kann es allen Fans von romantischen Krimis empfehlen. Gerade wenn man mal raus aus dem Alltag will, bietet dieses Buch eine perfekte Flucht!


Fazit:

Selina Wilhelm konnte mich mit ihrem Roman „Wiedersehen auf Downfield Hall“ wirklich begeistern. Es ist eine frische und jugendliche Geschichte, die in meiner Lieblingsepoche spielt: Der Regency Zeit in England. In diesem Roman vereint sich alles, was Spaß macht: Liebe, Humor und Spannung! Ja, es gibt das gesamte Paket. Ich freute mich immer wieder darauf, weiter in dem Buch zu lesen und fühlte mich so gut unterhalten. Wer auf der Suche nach einem schweren und eher faktengeladenen historischen Roman ist, wird hier nicht fündig werden. Aber wer Lust hat in eine andere Welt einzutauchen und sich mit einer energiegeladenen Protagonistin mitreißen zu lassen, sollte definitiv zugreifen.


Danke an…

… die Autorin Selina Wilhelm für die Bereitstellung meines Rezensionsexemplars!


*Wenn ihr über den Button von “genialokal” ein Buch kauft, bekomme ich eine Art Provision innerhalb eines Affiliate Programms. Für euch gibts keine Extrakosten, keine Sorge. Wenn ihr mehr Infos haben wollt, kontaktiert mich gern!*

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Wenn du einen Kommentar abgibst, wird dieser auf unbestimmte Zeit gespeichert und unter dem Artikel dargestellt. Weitere Informationen zu gespeicherten Daten findest du in der Datenschutzerklärung.

Privacy Preference Center