[Rezension] Heraus aus der Finsternis von C. Tauber und A. Wagner

Veröffentlicht: 18. Februar 2019 von Juliane

Meine Meinung: “Heraus aus der Finsternis” ist ein Comic, der es mit wenigen Seiten schafft, die damalige Zeit zu präsentieren. Den Alltag mit wenigen Zeichnungen und Szenen so darzustellen, dass man direkt kapiert, was die tatsächlichen Probleme waren. Ob Armut, Essensknappheit oder Gewalt in der Familie. Dieser Comic spricht viele Themen an. Gleichzeitig beginnt der Comic aber mit einer sehr vertrauten Konstellation: Mädchen gegen Jungen. Ich denke, dass sich viele gerade junge Leser davon angesprochen fühlen. Und hier wird gleich eine Lösung geboten und die richtige Moral vermittelt: Miteinander reden, zusammen halten und sich nicht verstecken. Die Idee, dass sich…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Ein Leben lang lieben von Marissa Stapley

Veröffentlicht: 17. Februar 2019 von Juliane

Meine Meinung: Dieser Roman hat mich wirklich und wahrhaftig umgehauen! Ich muss leider sagen, dass der Klappentext und auch meine Beschreibung dem Roman nicht gerecht werden. Denn es klingt nicht so vielschichtig und emotional wie es tatsächlich ist. Es klingt ehrlich gesagt nach Klischees über Klischees – aber diese werden hier nicht erfüllt. Auch das Cover zeigt nur einen Hauch der Geschichte. Eigentlich müsste es bunt sein, voller Farben, Menschen und Formen. Rund und eckig. Laut und leise. “Ein Leben lang lieben” ist mehr als eine weitere Liebesgeschichte. Denn genau das macht diesen Roman für mich zu so einem Highlight:…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Someone New von Laura Kneidl

Veröffentlicht: 15. Februar 2019 von Juliane

Meine Meinung: Um diesen Roman kommt man nicht herum. Überall in den sozialen Medien tauchte er auf und es entstand regelrecht ein Hype. Mehr als neugierig begann ich NATÜRLICH auch zu lesen. Dazu muss ich sagen: Ich lese gern New Adult. ABER ich bin sehr anspruchsvoll geworden. Viele New Adult Romane haben den gleichen Ablauf, gefühlt seeehr stereotypische Charaktere und sind sehr vorhersehbar. „Someone New“ sticht aus dieser Menge definitiv heraus. Ich verschlang die rund 550 Seiten innerhalb von zwei Tagen. Mir gefiel die Geschichte von Micah wirklich sehr! Sie ist eine tolle Protagonistin. Sie ist sehr nerdy, mag Comics…

Ganzen Beitrag lesen