[Rezension] Ein Sommer in Brandham Hall von L.P. Hartley

Veröffentlicht: 2. Mai 2019 von Juliane

Meine Meinung: Meine Erwartungen an diesen Roman waren ganz anders und ich wurde positiv überrascht. Denn im Vorfeld hatte ich von diesem Roman noch nicht gehört. Was mich wundert, denn im Nachhinein habe ich gelesen, dass er fast als Klassiker zählt und auch Ian McEwan Fan von diesem Roman ist. (Und ich bin großer Fan von Ian McEwan!) Tatsächlich hatte ich eine romantische Geschichte auf einem Herrenhaus erwartet. Dass die gesamte Geschichte nur einen Sommer überdauert und ein 13-jähriger Junge in der Hauptrolle ist, hatte ich überlesen. Und ich bin froh, denn ich weiß nicht, ob ich den Roman sonst…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Quicksand von Malin Persson Giolito

Veröffentlicht: 28. April 2019 von Juliane

Meine Meinung: So. Das war nichts. Ich hatte wirklich hohe Erwartungen an diesen “Thriller”, da ich einfach nur Gutes darüber gelesen habe – und es wurde als Netflix Serie verfilmt, was ja eigentlich auch für eine gute Geschichte sprechen muss. Aber ich glaube, schwedische Geschichten und ich werden einfach keine Freunde (Pipi Langstrumpf ausgenommen). Zu düster, du lahm, zu seltsam. Denn anders kann man diese Geschichte nicht beschrieben. Schon im ersten Kapitel weiß man, wie es ausgeht. Wer stirbt, wer überlebt, wer war es. Super. Die Frage ist eigentlich nur, ob Maja verurteilt wird oder nicht. Und die Frage konnte…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Weil es Liebe ist von Christina Lauren

Veröffentlicht: 21. März 2019 von Juliane

Meine Meinung: Meine Erwartungen an dieses Buch waren ziemlich hoch – und was soll ich sagen? Sie wurden auch erfüllt! Schon lang wird Werbung für diesen neuen Roman von Christian Lauren (was übrigens ein Autorenduo ist) gemacht, man kam auf den sozialen Netzwerken kaum drum herum. Natürlich musste ich es lesen! Und so stürzte ich mich in die Geschichte von Holland und ich war schon nach den ersten Seiten voll dabei. Holland ist so sympathisch! Sie ist so herrlich unperfekt – gerade zu Beginn wie sie fast noch ein Teenieleben in New York führte. Ich mochte es, ihre Entwicklung in…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Die verborgenen Stimmen der Bücher von Bridget Collins

Veröffentlicht: 5. März 2019 von Juliane

Meine Meinung: Ja, auf diesen Roman bin ich über das Cover aufmerksam geworden. Die schönen Farben, die Blumen – und die Printausgabe hat sogar einen blauen Buchschnitt! Hach! Und dann geht es um Bücher. Kein Wunder, dass ich davon angezogen worden bin! Ich erwartete einen literarisch, poetischen Roman über die Liebe zu Büchern. Wie sie den jungen Protagonisten für sich einnehmen und einen Sinn im Leben geben. Wie aus seinem düsteren Leben etwas wundervolles wird – durch die Kraft der Bücher. Tja. Da lag ich wohl falsch. Denn dieses Buch beinhaltet etwas gaaaanz anderes. Mit dem Wissen, worum es in…

Ganzen Beitrag lesen