Gib dir die Liebe, die du verdienst von Katharina Tempel

Veröffentlicht: 8. November 2019 von Juliane

Meine Meinung: Es tat so gut, “Gib dir die Liebe, die du verdienst” zu lesen. Das Buch ist allein optisch ein wahrer Hingucker. Mit den schönen goldenen Buchstaben auf dem Cover. Dem Design der Schriften, der Farben in Pastell und Grau. Aber auch die Aufteilung von Aufzählungen, Zitaten (mal kurz, mal über eine ganze Seite – z.B. eins von Jane Austen!) gefiel mir sehr. Die Fotos, die so viel Kraft und Glück ausstrahlen waren das I-Tüpfelchen. Und auch der Inhalt hält mit diesem ersten Eindruck mit. Ich las das Buch in einem durch, was gut funktioniert hat. So haben einen…

Ganzen Beitrag lesen

Proud to be Sensibelchen von Maria Anna Schwarzbach

Veröffentlicht: 3. Oktober 2019 von Juliane

Meine Meinung: Hochsensibilität ist nicht wirklich bekannt und ich merke selbst, wie blöd ich mir oft dabei vorkomme, wenn ich sage, dass das auf mich zutrifft. Es klingt wie ein ausgedachter Begriff oder wie eine Schwäche, über die man nicht sprechen sollte. Es gibt einiges an Literatur über die Thematik, doch so richtig fühlte ich mich nie verstanden, bzw. war es mir immer so theoretisch. So war ich sehr froh, als ich las, dass Maria Anna Schwarzberg ein Buch über ihr Leben mit der Sensibilität rausbringen würde. Sie ist auf Instagram sehr aktiv und ich folge ihr total gern! Das…

Ganzen Beitrag lesen

Ayurveda for Life von Janna Scharfenberg

Veröffentlicht: 28. September 2019 von Juliane

Meine Meinung: Bisher kannte ich Ayurveda nur vom Begriff her. Ich wusste, dass es eine alternative Heilmethode (oder besser gesagt: Lebensweise) ist, dass es ayurvedische Rezepte gibt und irgendwie hatte ich direkt das Bild von Massagen im Kopf. Aktuell beschäftige ich mich verstärkt mit alternativen Lebensweisen, besonders mal wieder mit der TCM, aber auch Ayurveda wollte nicht aus meinem Kopf gehen. So wurde ich auf dieses Buch aufmerksam. Es verspricht die Grundlagen zu erklären und – ja – mir gefiel auch das Cover und die Bilder sehr. An sich kann man das Buch querlesen und zu den Kapiteln springen, die…

Ganzen Beitrag lesen

Französisch backen von Aurélie Bastian

Veröffentlicht: 23. September 2019 von Juliane

Meine Meinung: Aurélie Bastian ist eine Bäckerin und Köchin aus Frankreich, die vor einigen Jahren der Liebe wegen nach Deutschland gegangen ist. Sie ist Foodstylistin und Foodfotografin – zudem noch TV-Köchin beim MDR. Und nicht nur das: Sie hat einen eigenen Blog, auf dem sie ihre Liebe zum französischen Backen und Kochen teilt. Insgesamt hat sie schon vier Bücher geschrieben und hat seit einiger Zeit auch einen Podcast. Ich kenne sie durch ihr Macarons-Buch, was mir beim Zubereiten von Macarons fantastisch zur Seite stand (auch wenn mein Ergebnis leider nicht so zauberhaft war). Nun gibt es seit einiger Zeit ihr…

Ganzen Beitrag lesen