[Rezension] Skim von Marika Tamaki und Jillian Tamaki

Veröffentlicht: 12. Mai 2019 von Juliane

Meine Meinung: Tatsächlich wär mir der Comic durch das Cover allein gar nicht aufgefallen. Ehrlich gesagt finde ich das Coverbild tatsächlich ziemlich unglücklich. Denn man ahnt gar nicht, dass sich hier eine Geschichte über einen Teenager an einer Highschool verbirgt. Ein Teenager mit Übergewicht, einer asiatischen Mutter und Gefühlen für Frauen. Skim, die eigentlich Kimberly heißt, erzählt in Tagebuchform, aber das spürt man kaum. Es liest sich wie eine fließende Geschichte, die ab und zu einen zeitlichen Sprung macht. Die Autoren nutzen ganz offensichtlich viele stilistische Mittel, die super gut funktionieren. Nicht nur mit den hellen und dunklen Tönen in…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Paper Girls Volume 5 von Brian K. Vaughan und Cliff Chiang

Veröffentlicht: 4. Mai 2019 von Juliane

Meine Meinung: Die Paper Girls Reihe ist eine ganz große Liebe von mir. Schon ab Band 1 war ich hin und weg von den stimmungsvollen Zeichnungen von Cliff Chiang. Es ist unglaublich, wie viel die Auswahl der Farben für die Story und das Gesamtwerk machen. Ich liebe einfach diese kühlen Beerentöne! Die Zeichnungen an sich gefallen mir auch sehr gut – sie sind fast realistisch und doch haben sie so ihren ganz eigenen Stil. Ja, die Geschichte steigert sich hier in dem fünften Sammelband der Reihe unglaublich. Während die Mädels in Band 4 in dem Jahr 2000 ihre Zeit verbracht…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Pirouetten von Tillie Walden

Veröffentlicht: 12. Februar 2019 von Juliane

Meine Meinung: In dem autobiografischen Comic “Pirouetten” erzählt Tillie Walden von ihrem Leben. Sie berichtet von ihre Kindheit und Jugend, bis hin zum Jetzt mit ihren Anfang 20. Mit wenigen Worten, aber vielen eindrucksvollen Zeichnungen zeigt sie ihren Alltag mit dem Eiskunstlauf. Ich muss sagen, dass ich mehr erwartet habe von dem hochgelobten Comic. So gefiel mir zwar das Grundthema und auch dass es autobiografisch war. Doch fehlte mir das gewisse Etwas. Natürlich kann sie ihr Leben nicht ändern, es ist das passiert, was passiert ist. Etwas hinzuzudichten um mehr Spannung aufzubauen bringt natürlich nichts. Dennoch war mir auf den…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Drei Wege von Julia Zejn

Veröffentlicht: 24. Januar 2019 von Juliane

Titel: Drei Wege Autor/in: Julia Zejn Genre: Comic / Coming of Age Verlag: Avant Verlag Erscheinungsdatum: Oktober 2018 Format: Taschenbuch Seiten: 184 Seiten Danke an: … den Avant Verlag! Kurzbeschreibung: Beschreibung vom Verlag: “Drei Wege” ist eine Graphic Novel in drei Episoden. Im zeitlichen Abstand von je 50 Jahren entfalten sich die Geschichten um Ida, Marlies und Selin, den drei jungen Protagonistinnen des Buchs. Ida lebt 1918 im letzten Jahr des ersten Weltkrieges in Berlin und ist als Dienstmädchen bei einer Ärztefamilie angestellt. Der Vater dient als Militärarzt im Krieg. Ida freundet sich mit der Mutter an, doch nach und…

Ganzen Beitrag lesen