[Rezension] Elefant

Veröffentlicht: 29. November 2017 von Juliane

Titel: Elefant Autor/in: Martin Suter Verlag: Diogenes Erscheinungsdatum: Januar 2017 Format: Gebunden Seiten: 352 Danke an: … den Verlag! Kurzbeschreibung: Schoch traut seinen Augen nicht, als er in seiner Höhle einen kleinen leuchtenden rosa Elefanten sieht. Schoch ist obdachlos und die Höhle sein Schlafplatz. Aller Zweifel zuwider nimmt er sich dem kleinen Elefanten an und ahnt, dass mehr dahinter steckt. Roux ist Genforscher und möchte mit dem besonderen Elefanten weltweit berühmt werden. Nur muss er erstmal an den Elefanten kommen… Eine wilde Verfolgungsjagd beginnt!   Meine Meinung: „Elefant“ ist mir durch das hübsche Cover ins Auge gefallen. Martin Suter, den…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Palast der Finsternis

Veröffentlicht: 8. Oktober 2017 von Juliane

Titel: Palast der Finsternis Autor/in: Stefan Bachmann Genre: YA / Mystery Verlag: Diogenes Erscheinungsdatum: August 2017 Format: Broschiert Seiten: 400 Kurzbeschreibung: Gemeinsam mit vier weiteren Jugendlichen hat Anouk eine Einladung bekommen, nach Paris zu reisen. Alle fünf haben besondere Fähigkeiten, sind intelligent und nicht ohne Grund ausgewählt worden. In Paris wurde ein unterirdischer Palast entdeckt, der ein Adliger zur Zeit der französischen Revolution als Rückzugsort gebaut hat. Genauen diesen Palast sollen die Jugendlichen nun erforschen. Doch was sie in den unterirdischen Gängen erwartet, hätte keiner von ihnen erwartet.   Meine Meinung: Wer in den letzte Wochen in den Buchhandlungen oder…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Museum der Erinnerung

Veröffentlicht: 20. Juni 2017 von Juliane

Titel: Museum der Erinnerung Autor/in: Anna Stothard Genre: Zeitgenössisch Verlag: Diogenes Erscheinungsdatum: April 2017 Seiten: 304 Originaltitel: The Museum of Cathy Danke an: die LitBlogCon Kurzbeschreibung: In der Schreibtischschublade ihres Büros im Berliner Museum hegt und pflegt Cathy ihr eigenes kleines Museum. Ihr Museum der Erinnerungen, bestehend aus kleinen Souvenirs ihres Lebens. Hier zeigt sie ihr ganzes Ich, welches sie sonst – gerade vor ihrem Verlobten – gern versteckt. Dann taucht Daniel auf, der Mann, vor dem sie auf der Flucht ist. Er hat sie gefunden, weit weg von den USA, wo sie mehrere Jahre gemeinsam lebten und so viele…

Ganzen Beitrag lesen