[Rezension] Bad Feminist von Roxane Gay

Veröffentlicht: 9. Juni 2019 von Juliane

Meine Meinung: Obwohl ihr Werk “Hunger“ sehr bekannt und weit verbreitet ist, war mein erstes Buch von Roxane Gay nun „Bad Feminist“. Ich wurde durch den Titel darauf aufmerksam und wurde durch den tollen Klappentext so richtig neugierig. Einige meiner Buchfreunde lasen die Essaysammlung bereits vor mir und schwärmten allesamt davon. Nun begann ich und der „Prolog“, also die Anleitung, gefiel mir gut! Ich mag den Ansatz von Roxane Gay – sie spricht von Menschlichkeit und Unperfektion. Ich fühlte mich inspiriert, denn sie öffnet dieses teilweise verbohrte Bild einer Feministin auf und erleichtert es, sich selbst als solche bezeichnen. Vielleicht…

Ganzen Beitrag lesen

Little People, Big Dreams – Marie Curie von Isabel Sánchez Vegara

Veröffentlicht: 29. März 2019 von Juliane

Meine Meinung: Die “Little People Big Dreams” Reihe ist mir schon vor einer Weile aufgefallen – allerdings gab es sie bisher nur auf Englisch. Und nun hab ich über die sozialen Medien (wie immer!) entdeckt, dass sie ENDLICH auf Deutsch erscheinen und zwar im Suhrkamp / Insel Verlag. Natürlich wollte ich sofort reinlesen – und die Wahl war echt schwer. Es gibt bisher sechs Bände auf Deutsch: Rosa Parks, Anna Frank, Coco Chanel, Frida Kahlo, Amelia Earhart und Marie Curie. Meine Wahl fiel auf Marie Curie und ich bin so begeistert. Ja, es sind Bücher für Kinder – und ich…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Schamlos von Amina Bile, Sofia Srour und Nancy Herz

Veröffentlicht: 8. März 2019 von Juliane

Meine Meinung: Dieses Buch springt einem direkt ins Auge. Dieses coole Cover und die halb versteckte Zeichnung unter dem Papier. Man sieht direkt: Es geht um junge Frauen, Feminismus und und eventuell kann man über das Kopftuch auch erahnen, dass es um Religion geht. Die drei Autorinnen sind Norwegerinnen. Und sie sind Muslimas. Sie hinterfragen die Zwänge, Erwartungen und Vorgaben, denen sie tagtäglich gegenüber stehen. In diesem Buch berichten sie davon, wie ihre Kindheit und Jugend abgelaufen ist – außerdem lassen sie auch andere Personen zu Wort kommen und erzählen ihre Erlebnisse. Mir hat das Buch richtig gut gefallen! Ich…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Heraus aus der Finsternis von C. Tauber und A. Wagner

Veröffentlicht: 18. Februar 2019 von Juliane

Meine Meinung: “Heraus aus der Finsternis” ist ein Comic, der es mit wenigen Seiten schafft, die damalige Zeit zu präsentieren. Den Alltag mit wenigen Zeichnungen und Szenen so darzustellen, dass man direkt kapiert, was die tatsächlichen Probleme waren. Ob Armut, Essensknappheit oder Gewalt in der Familie. Dieser Comic spricht viele Themen an. Gleichzeitig beginnt der Comic aber mit einer sehr vertrauten Konstellation: Mädchen gegen Jungen. Ich denke, dass sich viele gerade junge Leser davon angesprochen fühlen. Und hier wird gleich eine Lösung geboten und die richtige Moral vermittelt: Miteinander reden, zusammen halten und sich nicht verstecken. Die Idee, dass sich…

Ganzen Beitrag lesen