All Horrors Eve von Tanja Hanika

Veröffentlicht: 7. Juni 2021 von Juliane

All Horrors Eve
Tanja Hanika
Horror
Selbstverlegt
Juni 2021
eBook & print
200 (print)
… Tanja!

»Halloween ist die eine Nacht im Jahr, in der man Fledermäuse quietschen und Totenköpfe mit den Zähnen klappern hört, in der der eigene Schatten einen erschreckt und gruselige Musik durch die Straßen weht. An Halloween erscheint alles möglich, wenn man einen Friedhof betritt, die Kerze im ausgehöhlten Kürbiskopf ausbläst oder Gläserrücken spielt.« Hailey kann es kaum erwarten, das weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Spukhaus zu besuchen, um am Halloweenabend die angeblich nie zuvor bestandene Challenge zu meistern. Ihre beste Freundin Ella hingegen freut sich mehr auf die anschließende Studentenparty, die ihre eigenen Überraschungen für die beiden Freundinnen bereithält. Um sich die letzten Tage bis dahin zu vertreiben, erzählen sie sich Gruselgeschichten, testen den Mythos »Never blow out a Jack O’Lantern!« und stellen sich ihren Ängsten mit Gläserrücken, einem Verstecken-und-Erschrecken-Spiel und vielem mehr. Ein etwas pikaresker Horrorroman für Halloweenfreunde über Mut und Mutproben. Triggerwarnungen: Blut, Gewalt, Leichen, Verwesung, Tod. Eine genaue Auflistung über die Content Notes einzelner Kapitel befindet sich im Buch.

Meine Meinung:

“All Horrors Eve” ist nicht mein erster Roman von Tanja Hanika. Bereits einen Horror- und einen Schauerroman habe ich von ihr gelesen und geliebt! So freute ich mich sehr auf Nachschub und vor allem mochte ich die Thematik – denn was passt besser für einen Horrorroman als Halloween?

Der Roman lässt sich sooo gut lesen! Ich mag den Schreibstil von Tanja Hanika sehr. Oft hat man (und ich auch) Vorurteile gegenüber selbstverlegten Büchern. Und ehrlich gesagt, hab ich auch schon einige gelesen, die meine Vorurteile bestätigt haben. Doch Tanjas Bücher können locker in einer Reihe mit Stephen King stehen. Sie schreibt sehr spannend und hat ein Händchen dafür, eine Atmosphäre zu schaffen. Man ist sofort in der Geschichte drin und die Figuren haben Wiedererkennungswert.

Auch “All Horrors Eve” ist keine Ausnahme davon. Die Thematik und die zeitliche Begrenzung auf Halloween machten den Roman für mich richtig spannend. Ich liebe es generell, wenn es einen Countdown auf ein “Happening” gibt und hier steigt sie Spannung von Kapitel zu Kapitel. Es gibt SO VIELE Situationen, wo etwas hätte passieren können und – jetzt will ich nichts verraten – aber manchmal hätte ich mir etwas mehr hinter dem Grusel gewünscht. Damit meine ich tatsächliche Geschehnisse schon früh in der Geschichte. Es passiert definitiv etwas, so ist es nicht. Und es ist wirklich nichts für schwache Nerven. Wirklich nicht.

Nicht umsonst gibt es eine Triggerwarnung, bzw. Triggerwarnungen pro Kapitel. Das Buch ist nicht ohne und Tanja schafft es, Grusel, Ekel und Nervenkitzel in einem hervorzurufen. Boah, allein die ganzen Szenen im Gruselhaus haben mich um meinen Schlaf gebracht. Ich würde NIEMALS in so ein Haus gehen und ich weiß jetzt noch viel besser, warum. Und eigentlich sollte ich es besser wissen, Tanjas Bücher nicht am Abend zu lesen, aber man macht Fehler ja gern mehrmals 😉 Der Showdown ist nämlich ein wahrer Showdown und ich konnte nicht aufhören zu lesen – so krass und gut!

Nach dem Beenden des Romans war ich erstmal hellwach und hörte jedes Knacken im Zimmer. Tanja versteht ihr Handwerk! Ich freue mich schon, auf viele weitere Romane von ihr und werde bald auch mal in ihre Backlist sehen.


Fazit:

Ein gruseliger, spannender und teilweise ekliger Horrorroman, der mir richtig gut gefallen hat! Tanja ist eine Meisterin der unangenehmen Gefühle (was hier absolut positiv ist!) und versteht es, ihre Leser in Angst zu versetzen und ihnen eine Gänsehaut zu verpassen. Das Highlight des Romans war für mich der große Showdown, doch auch die vielen “kleine” Halloween-Traditionen gefielen mir sehr gut. Gern hätte früher schon “mehr” passieren dürfen. Doch auch so ein sehr runder und furchteinflößender Roman, den ich absolut empfehlen kann – wenn man mit den Triggern umgehen kann (siehe Triggerwarnungen).


Vielen Dank…

…an Tanja Hanika für mein Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Wenn du einen Kommentar abgibst, wird dieser auf unbestimmte Zeit gespeichert und unter dem Artikel dargestellt. Weitere Informationen zu gespeicherten Daten findest du in der Datenschutzerklärung.

Privacy Preference Center