Französisch backen von Aurélie Bastian

Veröffentlicht: 23. September 2019 von Juliane

Meine Meinung: Aurélie Bastian ist eine Bäckerin und Köchin aus Frankreich, die vor einigen Jahren der Liebe wegen nach Deutschland gegangen ist. Sie ist Foodstylistin und Foodfotografin – zudem noch TV-Köchin beim MDR. Und nicht nur das: Sie hat einen eigenen Blog, auf dem sie ihre Liebe zum französischen Backen und Kochen teilt. Insgesamt hat sie schon vier Bücher geschrieben und hat seit einiger Zeit auch einen Podcast. Ich kenne sie durch ihr Macarons-Buch, was mir beim Zubereiten von Macarons fantastisch zur Seite stand (auch wenn mein Ergebnis leider nicht so zauberhaft war). Nun gibt es seit einiger Zeit ihr…

Ganzen Beitrag lesen

Neun Fremde von Liane Moriarty

Veröffentlicht: 2. September 2019 von Juliane

Meine Meinung: Ich sags euch: Liane Moriarty ist eine unterschätze Autorin. Ihre Bücher sind alle so brillant! Jedes für sich ist so eigen und speziell. Unvorhersehbar und authentisch. Sie beschäftigt sich mit so vielen Themen – aber einen roten Faden gibt es: Die dunklen Geheimnisse von Menschen. Und wow, wenn das nicht gut ist! Und so freute ich mich natürlich EXTREM, als ich sah, dass mit “Neun Fremde” ein neuer Roman von ihr erscheint. Ich wusste tatsächlich gar nicht genau worum es ging, ich packte ihn direkt auf die Wunschliste. Pünktlich zum Erscheinen hielt ich den 500 Seiten dicken Wälzer…

Ganzen Beitrag lesen

Bis ans Ende der Ewigkeit von Deborah Harkness

Veröffentlicht: 13. August 2019 von Juliane

Meine Meinung: Deborah Harkness konnte mich mit ihrer Reihe „Die Seelen der Nacht“ total überzeugen können. Die Reihe umfasst drei dicke Wälzer und sie enthalten so viel Spannung, Liebe und Magie. Zudem erschien vor kurzem die Serie rund um das erste Buch mit dem Titel „The Discovery of Witches“, die ich auch sehr mochte. Somit war meine Liebe zu der Autorin wieder entflammt und ich freute mich sehr zu sehen, dass ein neues Buch von ihr auf den Markt kommen würde. Ich sah, dass es sich um den Vampirsohn von Matthew, Protagonist der ersten Reihe, handeln würde und hoffte –…

Ganzen Beitrag lesen

[Rezension] Schuldig von Kanae Minato

Veröffentlicht: 17. Juni 2019 von Juliane

Meine Meinung: Nachdem “Geständnisse” von Kanae Minto so beliebt war, wurde ich schon hellhörig, als ihr neues Buch “Schuldig” nun auf den Markt kam. Die Cover sind beide sehr einnehmend und heben sich wirklich von den vielen anderen Cover in der Krimi- und Thriller-Ecke ab. Der Inhalt lockte mich auch an. Denn es klingt sehr nach “Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast”. Ich erahnte dunkle Geheimnisse und hinterlistige Intrigen. Ich erwartete, gefesselt zu sein von der Geschichte und ich hoffte, dass ich auch über den Schauplatz Japan mehr lernen würde. Tja, leider erfüllten sich meine Erwartungen nicht. Asiatische…

Ganzen Beitrag lesen