So viele liebe Lachgesichter von Dawn McNiff und Zoe Waring

Veröffentlicht: 19. Mai 2021 von Juliane

So viele liebe Lachgesichter
Dawn McNiff und Zoe Waring (Illustratorin)
Kinderbuch
Penguin Junior
April 2021
Hardcover
10
Smiley Eyes, Smiley Faces
den Penguin Junior Verlag

In der Stadt, in den Läden und beim Kinderarzt – überall tragen die Leute Masken, deshalb kannst du ihre Münder nicht sehen. Aber schau mal genau, die Augen von Busfahrerin, Arzt und Verkäuferin lachen dich an! Und wenn du die Maske aufklappst, erkennst du gleich: Alle zeigen dir ihr nettes Lachgesicht! Denn auch mit Maske kann man lachen und fröhlich sein. (Klappentext)

Meine Meinung:

“So viele liebe Lachgesichter” ist ein wundervoll gestaltetes Buch für Kinder ab 2 Jahren (wobei sicherlich auch schon jüngere Kinder etwas damit anfangen können). Die Aufmachung gefällt mir wirklich sehr gut. Die einzelnen Seiten sind aus dicker Pappe und somit wirklich robust. Die Masken, die man aufklappen kann, sind aus dünnerer Pappe – wo man als Elternteil lieber ein Auge drauf haben sollte, wenn sich das Kind das Buch ansieht. Der Einband ist angenehm anzufassen, es gibt keine harten Kanten und durch die Farben ist es fast weich.

Die Farben sind ein weiteres Highlight: Das Cover und das gesamte Buch sind so farbenfroh gestaltet, dass es für Groß und Klein ein wahrer Hingucker ist! Es ist nicht überladen, aber gleichzeitig super bunt. Und nicht nur die Zeichnungen, auch die Personen selbst sind vielfältig und bunt. Ich liebe die Diversität in dem Buch! Verschiedene Hautfarben sind vertreten, verschiedene Geschlechter und auch mit Stereotypen wird gebrochen – so gibt es eine weibliche Busfahrerin.

Der Text ist in Reimen geschrieben, was viel Spaß macht. Es ist so ein freundliches und positives Buch. Denn der Grundgedanke ist natürlich am besten an dem Buch: Die Angst und Skepsis gegenüber Masken zu nehmen. Hier bekommen die Kinder Mut zugesprochen, denn hinter jeder Maske verbirgt sich ein Lachgesicht (auch wenn man es nicht sieht). Gerade für die aktuelle Zeit der Pandemie ein wichtiges und schwieriges Thema. Aber auch später, wenn Masken vielleicht nicht mehr überall zu sehen sind, werden sie nicht mehr ganz aus unserer Welt verschwinden und somit bleibt das Thema aktuell.

Kleiner Spoiler: Am Ende gibt es eine Spiegelfolie mit einer Maske zum Wegklappen. Hier kann das Kind sein eigenes Lachgesicht entdecken. Wirklich süß!


Fazit:

Ein so farbenfrohes und positiv gestaltetes Buch, das Groß und Klein viel Spaß macht. In Form von Reimen und mit den versteckten Lächeln unter den Masken wird Kindern die Skepsis und Angst genommen. Ein schönes Buch, das den Alltag der Kleinen mit Sicherheit erleichtern wird und ihnen für unterwegs immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern wird, wenn sie sich Lachgesichter unter den Masken vorstellen.


Vielen Dank…

… an den Penguin Junior Verlag für mein Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Wenn du einen Kommentar abgibst, wird dieser auf unbestimmte Zeit gespeichert und unter dem Artikel dargestellt. Weitere Informationen zu gespeicherten Daten findest du in der Datenschutzerklärung.

Privacy Preference Center