[Rezension] Die fünf großen Glücksdiebe von Dr. John Izzo

Veröffentlicht: 29. Januar 2019 von Juliane

Die fünf großen Glücksdiebe
Dr. John Izzo
Gaby van Dam
Sachbuch, Ratgeber
Goldmann Verlag
Janaur 2019
Taschenbuch
190
… den Goldmann Verlag!

Beschreibung vom Verlag: Was ist, wenn das Glück an der Tür klopft, aber man gerade zu beschäftigt ist, um aufzumachen? Obwohl wir die Fähigkeit zum Glücklichsein alle in uns tragen, setzen wir im Leben oft die falschen Prioritäten und treffen dann die falschen Entscheidungen. Dieser praktische und motivierende Ratgeber erklärt, welche fünf großen Dinge uns bei der persönlichen Glückssuche im Weg stehen und wie wir sie umgehen können. 

Meine Meinung:

Als ich auf der Webseite vom Goldmann Verlag die Neuerscheinung durchgesehen habe, ist mir dieses Büchlein direkt ins Auge gestochen. „Glück“ ist ein Thema, mit dem ich mich schon lange beschäftige. Beziehungsweise ist es eher die Interpretation davon, die ich mit Dr. John Izzo teile: Glück als Zufriedenheit, als innere Ruhe und Gelassenheit.

Und ich wurde nicht enttäuscht. Das Vorwort hätte ich nicht gebraucht, aber der Beginn und die Erklärung der Herangehensweise von dem Autor gefiel mir sehr gut, da es super verständlich war. Es ist einfach so logisch und eigentlich auch klar! Besonders gefiel mir auch, dass Dr. John Izzo nicht so tut, als hätte er das Rad neu erfunden. Er schreibt selbst, dass es Parallelen gibt, dass er Ideen aus anderen Bereichen aufgreift.

So ist es als Beispiel die buddhistische Meditation, die selbst fünf Hindernisse für einen ruhigen Geist definiert hat. Oder auch Punkte aus den großen Religionen. Letztlich sprechen sie fast alle von den selben Mitteln, ein glücklicher Mensch zu werden. Es gibt Lektionen, die Menschen schon seit Jahrhunderten befolgen. Was macht dieses Buch also so besonders? Für mich ist es tatsächlich die Übersetzung ins Verständliche.

Zum Einen mag ich es sehr, dass Dr. John Izzo es kurz und prägnant beschreibt und es zum Anderen auch in die heutige Zeit übersetzt mit Begriffen, die definitiv moderner sind. Mit Kontrolle und Konsum kann man heute besser einordnen als Trägheit oder Verlangen. Er gibt Beispiele aus dem echten Leben. So reflektiert er selbst, zeigt zum Beispiel an einer Beziehungskrise warum „Kontrolle“ ein Glücksdieb ist. Wir lesen hier viele Anekdoten und können so gut ein parallele zum eigenen Leben finden.

Zudem bekommt man einen Leitfaden an die Hand, wie man sich selbst darin üben kann, die Diebe unter Kontrolle zu bringen. Auch hier beweist Dr. John Izzo wieder seine Fähigkeit, die komplexe Thematik möglichst auf das Wichtigste zu reduzieren. Kurze Sätze als Mantra. Kurze, klare Anweisungen, die jeder in seinen noch so vollen Alltag unterbringen kann.

Ein Buch, das ich durchaus weiterempfehlen kann! Ob für einen selbst oder als Geschenk!


Fazit:

Große Begeisterung für diesen tollen Ratgeber! Dr. John Izzo schafft es mit wenigen Worten, die Essenz von Glück und Zufriedenheit auf den Punkt zu bringen. Er schafft realitätsnahe Vergleiche, sodass man schnell eine Verbindung zu seinem eigenen Leben und Verhaltensweißen schaffen kann. Mir gefiel die Auswahl der fünf Glücksdiebe und die Verbindung zu der buddhistischen Meditation und anderen Theorien aus Religionen.


Vielen Dank…

… an den Goldmann Verlag und das Bloggerportal für die Bereitstellung meines Rezensionsexemplars!


*Wenn ihr über den Button von “genialokal” ein Buch kauft, bekomme ich eine Art Provision innerhalb eines Affiliate Programms. Für euch gibts keine Extrakosten, keine Sorge. Wenn ihr mehr Infos haben wollt, kontaktiert mich gern!*

4 Kommentare

  • Jacquy 29. Januar 2019 at 16:14

    Schöne Rezension! Ich finde es auch super wichtig, dass solche Bücher verständlich verfasst sind und man sich auch mit dem Inhalt identifizieren kann. Wenn es geschrieben ist wie vor 100 Jahren, dann ist das natürlich beides schwieriger.

    Reply
    • Juliane 3. Februar 2019 at 19:10

      Danke! 🙏 Finde ich auch! Wenn man es nicht versteht, kann man es auch nicht verinnerlichen.

      Reply
  • Franzi 3. Februar 2019 at 22:45

    Ach, wie ichs mir nach deiner Story schon gedacht habe – es klingt richtig super. Ich mag solche verständlich aufbereiteten Ratgeber/Sachbücher richtig gerne, wenn man das ganze einfach direkt mit dem eigenen Leben vergleichen kann und anwenden kann. Tjaaa, muss ich mir das Buch wohl wirklich holen :D:D.

    glg Franzi

    Reply
    • Juliane 4. Februar 2019 at 9:28

      Hahaha, sorry not sorry 🤣 das Buch ist echt gut und so einleuchtend! Ich hoffe, dir gefällt es genauso gut wie mir!

      Liebste Grüße ♡

      Reply

Kommentar schreiben

Wenn du einen Kommentar abgibst, wird dieser auf unbestimmte Zeit gespeichert und unter dem Artikel dargestellt. Weitere Informationen zu gespeicherten Daten findest du in der Datenschutzerklärung.